jagato.de – Dies und Das

Dänemarks Nordseeküste

Wer Ruhe und Erholung braucht ist in Dänemark genau richtig. Dänemark bietet ellenlange Sandstrände, viel Ruhe und die Freundlichkeit der Dänen.

Im Süden Dänemark liegt das flache Marschland mit hohen Deichen und dem davorliegenden Wattenmeer. Es beherbergt viele kleine Bewohner und bieten den heimischen Vögeln ein zu Hause. Das Wattenmeercenter in Vester Vedsted informiert über den Lebensraum Watt und das Naturreservat Vadehavet.

Rømø hat einen der breitesten Sandstrände der Welt, der Weg bis zum Meer ist teilweise bis zu 4 km lang und aufgrund der Breite mit dem Auto befahrbar. Dort liegt auch das Naturcenter Tønnisgard, ein Museum über Wale.

Auf der Insel Fanø leben die Einwohner von den zahlreichen Touristen die dort ihren Urlaub in einen der vielen Ferienhäuser oder auf den Campingplätzen verbringen.

Die Wattinsel Mandø ist strandfrei, dafür werden Treckerfahrten auf den wüstenartigen Koresand angeboten.

Das Teufelshorn „Horn Rev“ liegt am westlichen Landpunkt dem Blavands Huk und hat in der Vergangenheit vielen Schiffen das Leben gekostet. Dort steht ein Leuchtturm mit dem man den Landteil überblicken kann. Auf gut 20 Quadratkilometern stehen hier 80 Generatoren, der größte Offshore Windpark der Welt .

Im Ferienzentrum Seawest gibt es ein Erlebnisbad, die größte Düne Dänemarks der Blåbjerg mit 64 m Höhe. Im Walhaus steht ein Pottwalskelett von 12 Metern.

Ringkøbingfjord lockt mit vielen Freizeitmöglichkeiten. Vogelliebhaber kommen im Naturschutzgebiet Tipperne auf ihre Kosten und auf dem Skjern Å machen Paddeltouren spaß. Die sanften Wellen sind vor allem bei Surfanfängern und Familien sehr beliebt.

Der Badeort Blokhus in der Jammerbucht ist sehr beliebt. Der Fårup Sommerland, ein Vergnügungspark liegt in unmittelbarer Nähe und lockt Familien an.

In der Stadt Thy in Nordjütland kann man sich für die Geschichte begeistern lassen, vorallem Wikingerfans kommen voll und ganz auf ihre Kosten. Finden lassen sich auch alte Denkmäler und Kultstätten der Stein- und Bronzezeit.

An der Nordsee werden die Ferienhäuser in Dänemark wegen der breiten Sandstrände, den wüstenhaften Dünenbergen sowie den ausgezeichneten Windverhältnissen geschätzt.

Die Faszination der Ferienhäuser Dänemarks liegt sicher auch an den unterschiedlichen Facetten des Meeres, mal mit sanften Wellen, dann wieder wild und bei den Surfern und Segler beliebt.

Hinzu kommt das die Nordseeluft als gesund und heilsam gilt. Daher sind die Ferienhäuser individuell auf die Bedürfnisse nach Erholung ausgerichtet, manche sind mit Sauna oder Kamin ausgestattet.

Für Familien mit Kindern ist der Strand ein großer Spielplatz und Schatzinsel zugleich.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>