Monat: November 2010

Mitnichten ist die Barhufhaltung bei Pferden etwas Neues. Im Gegenteil, wir brauchen ja nur mal an unsere Kindheit denken. Jeder hat ja wohl mal Cowboy und Indianer gespielt (und sei es an der PS) und weiß daher, Cowboys benutzen Hufeisen, Indianer haben Mustangs und brauchen keine Hufeisen. Aber lassen Sie uns doch jetzt mal etwas […]

Mehr lesen

Hatten Sie schon einmal eine Auseinandersetzung vor Gericht? Ich meine jetzt keine schlimmen Dinge, sondern kleinere Streitigkeiten mit dem Hauswirt, Nachbarn, Handwerker, Einzelhändler o.ä. (also Privatrecht, BGB). Dann sind sie wahrscheinlich von unserem Rechtssystem enttäuscht worden. Denn statt Recht zu Sprechen gefallen unsere Richter sich mittlerweile nur noch in der Rolle der Vergleicher. Diese Tendenz […]

Mehr lesen

Vater Staat geht es finanziell schlecht. Naja, was soll ich Ihnen erzählen, dass ist ja leider keine besondere Neuigkeit und allgemein bekannt. Für die, die noch nicht richtig frustriert sind, hier genauere Zahlen. Der Schuldenstand Ende 2009 belief sich auf 1720 Mrd. Euro, dieses Jahr sollen voraussichtlich knapp 80 Mrd. hinzukommen. Wenn Sie sich eine […]

Mehr lesen

Haben Sie sich schon einmal über die ständigen Wiederholungen in der Werbung geärgert? Damit müssen sie (leider) leben können! Das Gehirn des Menschen ist ja bekanntlich ein eigentümliches Ding. Eine seiner Besonderheiten ist, dass sich Informationen gut ins Gedächtnis einbrennen (sich neue Synapsen bilden) wenn man die betreffende Information wiederholt. Das kennen wir im Grunde […]

Mehr lesen

Alles, das mit Schamanismus und Magie und deren Repräsentanten in irgend einem Zusammenhang steht, gilt dem Balinesen als ‚anker sekali‘ (d.h. als ‚fremdartig‘ bzw. ‚besonders gefährlich‘). Die Einheimischen hüten sich davor, mit einem Touristen oder Außenstehenden über Bereiche des sogenannten Übernatürlichen auch nur zu sprechen. Sie glauben, dass Unheil über sie selbst oder ihre Familien […]

Mehr lesen
« 1 2 3