jagato.de – Dies und Das

Archiv: Februar 2012

Schäuble fällt mal wieder auf und das Bundestagspräsidium ebenso

Aktuell ist jetzt ja mal so, dass unser Bundesminister für Finanzen (Finanzminister Schäuble) negativ aufgefallen ist. Obwohl, eigentlich ja zum zweiten Male. Das erste Mal, als er im November 2010 seinen Pressechef Michael Offer vor laufenden Kameras bloß stellte. Naja, Schnee von gestern. Obwohl sein damaliges Benehmen schon einiges über seinen (negativen) Charakter aussagte. Insbesondere für einen Minister vollkommen daneben. Im Umgangsdeutsch würde man sagen, er ist ein Ar****och. Und wo wir gerade beim Schnee von Gestern sind. Aus der Spendenaffäre von 1994 ist meines Wissens nach immer noch nicht so richtig klar, ob jetzt 100.000 DM oder 200.000 DM von Herrn Schreiber in bar über den Tisch gingen. Die Staatsanwaltschaft Berlin konnte ja keine hinreichende Tatbestandsverwirklichung für eine Anklage feststellen. Der Volksmund würde da wohl sagen: Glück gehabt!
weiterlesen… »

Barhufpflege

Früher war das Hufeisen ein praktisches Mittel um die Nutzung von Pferden zu wirtschaftlichen Zwecken zu erhöhen. Denken Sie einfach mal an die Zeit zurück, als Pferde noch richtig arbeiten mussten. Damals gab es noch keine Autos (heutzutage schier unvorstellbar), so dass sowohl Mensch als auch Ware per Kusche transportiert werden mussten. Und auf den steinigen bzw. gepflasterten Straßen und Wegen würde sich das Hufhorn einfach zu schnell abnutzen. Daher bestand damals die einzige Möglichkeit das Horn durch Eisen zu schützen.

Heute sieht man einiges anders weiterlesen… »

Wellness Pools sind derzeit voll im Trend

Outdoor Spass ziehen um in den Garten

Vor vielen Jahren überlieferten Zuzügler ein neues Handelsgut aus einem anderen Land mit. Mit Strom beheizte Wellness Whirlpools für Draussen sollten nun die Gärten der Menschen erobern. Was damals noch für Furore erregte, wird nun immer mehr Thema im Wirkungsbereich privates Wellnesserlebnis. Am Beginn wurden diese Geräte auf verschiedenen Messen gezeigt und die ersten Kunden so gewonnen. Nunmehr ist das Handelsgut Whirlpool für Draussen schon etwas bekannter, schließlich im Laufe der letzten Jahre stieg die Menge weiterlesen… »

Unter dem Pavillon

Eine Vielzahl Partys sind zu feiern und jedes mal ergibt sich die Fragestellung wo man die Gäste unterbringen kann und möchte. Eine außergewöhnlich gute Möglichkeit zu diesem Zweck ist ein
Pavillon für den Garten. Man kann unter zahlreichen unterschiedlichen Qualitäten, Ausführungen und Größen wählen.Seine eigenen Wünsche kann man bei der Selektion des Pavillons ganz individuell verwirklichen. Die Errichtung sollte mit einigen Leuten geschehen ist aber gewöhnlich nicht beschwerlich. Ein Pavillonzelt im Garten bietet reichlich Fläche für die Partygäste und man kann weiterlesen… »

Multiresistente Keime in der Küche vermeiden

Multiresistente Keime haben es ja leider mittlerweile im Krankenhausbereich zu einem gewissen Bekanntheitsgrad gebracht. In meiner Familie vermuten wir fast zwei Todesfälle, die auf diese Keime zurück gehen. In beiden Fällen hatten sich nach schweren OP’s schwere Entzündungen ergeben, die die Ärzte vergeblich mit Antibiotika behandelt haben.

Die neuesten Schlagzeilen haben jetzt Frischfleisch im Visier. Durch die Massentierhaltung und die damit verbundene Ansteckungsgefahr der Tiere untereinander die dann mit Antibiotika behandelt werden führt zu resistenten Bakterienstämmen. Diese werden dann beim Verzehr auf den Menschen übertragen, bei dem die Antibiotika dann nicht mehr wirken.

Ich koche gerne und habe meine ersten (Koch-) Erfahrungen bei meiner Großmutter und meiner Mutter gemacht. Und bereits damals wurde Hygiene weiterlesen… »

Billiges Werkzeug nicht für jeden Zweck geeignet

Ihnen sind doch bestimmt schon einmal die Super-Sonderangebote und Sonderverkäufe aufgefallen, bei denen einfaches Werkzeug wie Schraubenzieher in verschiedenen Größen, verschiedene Zangen usw. angeboten wird. Und mal Hand auf’s Herz, haben Sie nicht auch schon einmal zugeschlagen?

Im Grunde ist auch gar nicht mal so ungeschickt. Es kommt immer darauf an, was man mit dem Werkzeug machen möchte. Ich zum Beispiel habe keine Lust, nur um mal eben eine Schraube in die Wand zu drehen einen Schraubendreher aus dem Keller zu holen. Also habe ich letzten bei einem Discounter einen Satz Schraubendreher für kleines Geld erstanden. Die liegen jetzt in einer Schublade in der Wohnung und sind für weiterlesen… »

Artikelverzeichnis

Im Online Marketing spielt ein Eintrag im Artikelverzeichnis eine große Rolle und trägt maßgeblich zum Erfolg einer Homepage bei. Ein hohes Ranking wird durch Artikel schreiben im Verzeichnis begünstigt und bringt somit die Homepage in die oberen Ränge von Suchmaschinen. Wer im Internet nach Angeboten oder Dienstleistungen sucht, nutzt das Artikelverzeichnis für seine Suche. Um einen Artikel schreiben und damit erfolgreich werden zu können, müssen einige Aspekte beherzigt werden. Der Artikel im Artikelverzeichnis ist sozusagen die Visitenkarte des Unternehmens. Aussagekräftige Texte und eine umfangreiche Information weiterlesen… »

Vulkaninsel im Atlantik – Urlaub fern des Massentourismus

Lanzarote liegt im Atlantischen Ozean und ist eine sehr beliebte Urlaubsinsel. Denn Lanzarote verfügt über eine einmalig schöne Küste, die sich aus Sand- und Kiesstrand zusammensetzt. Die gesamte Küste hat eine Länge von über 200 Kilometern. Die restliche Küste ist dagegen steinig und besteht aus steilen Felsen. Einmalig schöne Naturlandschaften erwarten die Urlauber hier. Lanzarote wird nicht umsonst als Vulkaninsel bezeichnet. Vulkankegel ragen aus der schönen Landschaft heraus. Trotz der Schönheit Lanzarotes ist diese Insel bisher vom Massentourismus verschont geblieben. Es gibt natürlich auch Hotels auf Lanzarote, doch diese sind meist nicht allzu groß.

Für seinen weiterlesen… »

Kostendruck bei Kleinunternehmern

Von den großen Konzernen sind wir es ja mittlerweile gewohnt. Da wird an jedem Cent gespart. Oftmals mit verheerenden Ergebnissen. Zum Beispiel hat Opel mal eine qualitativ minderwertige Schraube in der Produktion (wenn ich mich recht entsinne an der Lichtmaschine) verwendet und anschließend eine riesige Rückrufaktion starten können. Oder die Firma Ducati, die minderwertige Starterbatterien verbaute und noch nicht einmal eine Rückrufaktion startete. Die Fahrer der nagelneuen Maschinen blieben dann einfach mal so auf freiem Feld stehen (wenn Sie Glück hatten verabschiedete sich die Batterie daheim in der Garage) und konnten nur hoffen den Notdienst zu erreichen. Ab dem Zeitpunkt bin ich übrigens wieder auf BMW umgestiegen. 😉 Oder nehmen Sie als aktuelles Beispiel weiterlesen… »