jagato.de – Dies und Das

Einreise in Deutschland – Wir lassen jeden rein

Letztens bei der Einreise am Flughafen Düsseldorf hatten wir am Zoll die Reisenden aus einem anderen Flugzeug vor uns. Das war ein Flieger aus der Türkei. Und als aufmerksamer Beobachter viel mir sofort ein älterer türkischer Mann auf. Älter, weil er bereits ausschließlich graue Haare hatte. Ich schätze den guten Mann auf gut 70 Jahre. Also schon deutlich älter. Und ein türkischer Staatsangehöriger war er, weil er seinen türkischen Pass in den Händen hielt. Er stand in der Reihe direkt vor mir und wir plauderten ein wenig (Smalltalk).

So weit, so gut. Was mir bei einem kurzen, oberflächlichen Blick auf seinen Pass aber sofort auffiel war das Passfoto. Da war nämlich ein wesentlich jüngerer Mann mit dichten schwarzen Haaren abgebildet. Altersklasse würde ich mal so auf 30 bis 35 Jahre schätzen.
Mein erster Gedanke war, das kann dauern, bis der durch den Zoll ist. Ich stand direkt hinter im und richtete mich schon mal auf eine etwas längere Wartezeit ein. Denn einen ca. 70 Jahre alten Mann mit dem Passfoto eines 30-jährigen Einreisen zu lassen war für mich gedanklich unmöglich. Folglich rechnete ich mit heißen Diskussionen.

War wohl nix. Dem Zöllner vielen zwar einige Ungereimtheiten auf, er gab sich aber mit den Erklärungen des netten Mannes zufrieden. Und zum guten Schluss bat der deutsche Zollbeamte den Reisenden doch bei Gelegenheit mal einen neuen Pass zu beantragen, da er auf dem Foto ja nicht mehr zu erkennen sei.

Paff!

Zu diesem Thema kann sich jetzt jeder seine eigenen Gedanken machen. Wir Europäer dürfen uns aber keine Gedanken über illegale Einwanderer machen, solange an unseren Grenzen jeder mit dubiosen bzw. offensichtlich falschen Papieren rein gelassen wird. Natürlich ist es für Reisende unangenehm, wenn Ihnen die Einreise verweigert wird. Die ganze Anreise war umsonst, man muss wieder zurück fliegen bzw. sich auf irgendeine andere Weise ausweisen. Aber andererseits sollte man auch bedenken, wer so dumm ist und versucht mit schröddeligen Papieren einzureisen, der hat sich den Schaden selber zuzuschreiben.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>