jagato.de – Dies und Das

Kategorie: Basteln

Erfahrungsbericht CRD-Tuning beim Mercedes ML 270 CDI

Im Sommer 2009 habe ich einen gebrauchten ML Diesel erworben. Der hat serienmäßig 163 PS, die im Grunde auch vollkommen ausreichend sind. Trotzdem habe ich mich damals mal zum Thema Chiptuning informiert und bin auf die Box von CRD-Tuning aufmerksam geworden.

Ich kann mich noch gut daran erinnern das in den verschiedenen Foren die Box sehr kontrovers diskutiert wurde. Trotzdem habe ich mich nach wirklich langem Überlegen dazu entschlossen die Box zu erwerben. Damals hat sie 89 € gekostet. Nicht gerade ein Pappenstiel, daher war ich um so mehr enttäuscht zuerst einmal eine offensichtlich gebrauchte Box geliefert zu bekommen. Offensichtlich gebraucht, da am Gehäuse sehr deutliche Gebrauchsspuren zu erkennen waren. Und um dem Ganzen noch eins drauf zu setzen war die Box auch noch defekt. Der Wagen sprang nämlich nach dem Einbau nicht mehr an. 🙁

Vollkommen problemlos bekam ich von Herrn Streuber, dem Inhaber der Firma, eine neue Box geliefert, die dann auch wirklich weiterlesen… »

Seilsysteme für Halogenlampen selber bauen

Heute mal wieder eine kleine Anleitung/Anregung um Ihre Wohnung zu verschönern. Und zwar geht es um Räume, die man mit herkömmlichen Lampen nicht so richtig Beleuchten kann. Zum Beispiel haben wir einen recht langen Wintergarten, der auch als Wohnraum genutzt wird. Natürlich kann man unter dem Glasdach schlecht eine Lampe anbringen. Zum einen fehlen dort wo das Licht gebraucht wird die Zuleitungen und die Befestigungsmöglichkeiten an den Stahlträgern sind auch nur begrenzt. Aber wie gesagt, die Zuleitung fehlt ja schon.

Spontan kam mir die Idee ein Seilsystem mit Halogenlampen zu verwenden. Der Vorteil liegt in der Bauart weiterlesen… »

Das Weihnachtskarten-App und seine Alternativen

Neuerdings gibt es ja ein App für fast alles. Passend zur Weihnachtszeit lassen sich nun auch Weihnachtskarten mit dem iPhone gestalten. Dazu muss man lediglich ein Foto aufnehmen oder herunter laden und kann dieses dann über die Tastatur mit Text verzieren. Das geht alles ziemlich schnell und einfach, sodass auch die gestresstesten und unorganisiertesten Mitmenschen es schaffen, ihren Liebsten zu Weihnachten eine Karte zu präsentieren. Wenn diese denn ein Smartphone haben. Leider fehlt bei diesen digitalen Weihnachtskarten jeder persönliche Touch weiterlesen… »

3D-Drucker verändern die Gesellschaft

Bevor ich auf gesellschaftliche Veränderungen eingehe, zuerst einmal eine kleine Einführung in das 3D-drucken. Können Sie sich darunter etwas vorstellen oder haben Sie sogar schon mal etwas von 3D-Druckern gehört?

Im Grunde war es abzusehen, dass es irgendwann einmal so kommen musste. Denn seit den Tintenstrahldruckern wissen wir alle, dass man viel Zuhause selber machen kann, was früher nur Fotolabors möglich war. Und wenn man Tinte zweidimensional auf Papier aufbringen kann, liegt die Überlegung nahe, die Tinte auch dreidimensional aufzubringen. Tinte ist da sicherlich nicht das geeignete Material. Da sollte schon etwas weiterlesen… »

Schnittmuster unterstützen Sie bei Ihrem Schneidereiprojekt

Geschichtliches zum Thema Schnittmuster
Als Schnittmuster werden die Schnittteile bezeichnet, nach denen beim Schneidern der Stoff maßgeschneidert wird. Die Erfindung der Schnittmuster geht zurück in das 19. Jahrhundert. 1863 wurden die Schnittmusterbögen zum ersten Mal von dem amerikanischen Unternehmer und Schneider Ebenzer Butterick der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Modemagazin „Burda Moden“ brachte die Schnittmuster folgend in der Nachkriegszeit nach Deutschland. Die Schnittmuster wurden als Papierbogen in das Heft eingelegt und erlaubten damit das mühelose Nachschneidern daheim. Dabei besteht das Schnittmuster meist aus Modellbild, Anleitung und Schnittbogen. Die Schritt-für-Schritt Anleitung und viele Bilder in dem Schnittmuster vereinfachen das Schneidern eigener Projekte.

Im Onlineshop finden Sie Schnittmuster vergütungsfrei und für jeden Anspruch
In den Webshops werden meist Schnittmuster für jeglichen Bedarf weiterlesen… »

Der geeignete Stoff für Ihr Schneidereiprojekt – Kaufen Sie Baumwollstoff Meterware und sparen Sie Geld!

Baumwollstoff – Von Unterwäsche bis zu Kissenbezüge, die Einsatzmöglichkeiten sind groß!
Baumwolle ist ein natürlicher Rohstoff und macht den Löwenanteil der Textilproduktion aus. Dies verblüfft nicht wenn man bedenkt, wie groß die Verwendungsmöglichkeiten von Baumwollstoff sind. Durch das weiche und hautverträgliche Material, wird Baumwolle Stoff besonders für die Erstellung von Unterwäsche genutzt. Aber auch Kinderkleidung wird weiterlesen… »

Grosse Poster für langanhaltende Erinnerungen

Wir haben und hatten alle Poster unserer Lieblingsbands, Stars, Sänger, Schauspieler oder Schauspielerin an unseren Wänden hängen. Mit Postern rufen wir uns nicht nur unsere Idole ins Gedächtnis, sondern sie erinnern uns auch an die schönsten Momente in unserem Leben.

Im kreativen Bereich weiterlesen… »

Schiebetür Raumteiler für jedermann

Durch eine geschickte Raumgestaltung lassen sich Wohnräume optimaler Nutzen und man erreicht mit einfachen Mitteln einen bedeutend höheren Wohnkomfort. So kann man mit einem Schiebetür Raumteiler zum Beispiel verschiedene Wohnbereiche geschickt und einfach voneinander trennen. Durch das Schließen der Schiebetür erhält man so blitzschnell zwei getrennte Bereiche, die man je nach Situation genauso schnell wieder durch das Öffnen der Tür verbinden kann. Man schafft sich so ganz neue Raumsituationen und tolle individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. So eine Schiebetür als Raumteiler weiterlesen… »

Acrylglas, Alu Dibond und Leinwand

Wenn man zu Hause noch „nackte Wände“ hat und nicht weiß, wie man sie dekorieren kann oder lange Sideboards einrichten soll, gibt es eine raffinierte Lösung. Im Internet kann man sich kinderleicht seine eigenen Leinwände mit Bildern kreieren und eine kleine „Galerie“ in seiner Wohnung errichten.

Ob man seine gesamte Familie auf einem Foto versammelt oder jede Person einzeln ausstellt, interessant ist diese Dekoration weiterlesen… »