jagato.de – Dies und Das

Neuer Sonnenschutz bei Umzug

In Deutschland ziehen jedes Jahr ca. 8 Millionen Menschen in einen neuen Haushalt. Dabei muss man an viele große und kleinere Dinge denken. Nach dem ganzen Stress des Einpackens, dem Organisieren von Helfern, Möbel schleppen und aufbauen und dem Auspacken der vielen Kartons löst sich langsam die Anspannung und man kommt in den neuen vier Wänden zur Ruhe.

Erst jetzt bemerken viele, dass die Fenster der neuen Wohnung oder des neuen Hauses noch gar nicht berücksichtigt wurden und man fremden Blicken und der Sonne ausgeliefert ist.
Jalousien sind hier immer noch die Lösung Nummer eins. In den häufigsten Fällen ist es nicht möglich, den bisher verwendeten Sonnenschutz aus der alten Wohnung in das neue Heim mitzunehmen. Zu sehr unterscheiden sich die verschiedensten Fenstervariationen. Meist ändern sich die Maße sodass z.B. Jalousien welche in der Glasleiste montiert wurden nicht mehr passen. Außerdem wird es sehr selten so sein, das die Anzahl der Fenster in der alten und neuen Wohnung identisch ist sodass, selbst wenn die Jalousien passen, weiterer Sonnenschutz benötigt wird. Oder man bezieht eine Dachgeschoss-Wohnung, in welcher Jalousien für Dachfenster benötigt werden. Manchmal möchte man auch mit einem Umzug Veränderungen in den Haushalt einbringen. Dann entscheidet man sich im Zuge der sowieso nötigen Neuanschaffungen nicht mehr für Rollos, Plissees oder Flächenvorhänge, sondern für die klassische Variante der Jalousien.

Trotz der vielen Alternativen sind Jalousien immer noch die beliebteste Variante des Sonnenschutzes. Und die Weiterentwicklung ist ebenfalls erkennbar. So gibt es seit neuesten Jalousien die eine Technik aufweisen, wie man sie von Plissees kennt. Man verschiebt diese Jalousievariante mittels Bediengriffen stufenlos am Fenster nach oben und unten. Der neuartige Wendeknopf am Oberprofil macht die Bedienung noch komfortabler.

Bei einem Umzug sollte man die Wahl des passenden Sonnenschutzes nicht vergessen oder auf die lange Bank schieben. Denn nach all dem Umzugsstress möchte man sich erst einmal erholen und nicht fremden Blicken und Witterungsbedingungen ausgesetzt sein.

1 Kommentar

  1. Wohnungsmangel in deutschen Großstädten | jagato.de:

    […] ein Umzug in die Großstadt erwogen, sollte nicht gleich den Kopf in den Sand stecken, wer nicht binnen […]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>