jagato.de – Dies und Das

Schnittmuster unterstützen Sie bei Ihrem Schneidereiprojekt

Geschichtliches zum Thema Schnittmuster
Als Schnittmuster werden die Schnittteile bezeichnet, nach denen beim Schneidern der Stoff maßgeschneidert wird. Die Erfindung der Schnittmuster geht zurück in das 19. Jahrhundert. 1863 wurden die Schnittmusterbögen zum ersten Mal von dem amerikanischen Unternehmer und Schneider Ebenzer Butterick der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Modemagazin „Burda Moden“ brachte die Schnittmuster folgend in der Nachkriegszeit nach Deutschland. Die Schnittmuster wurden als Papierbogen in das Heft eingelegt und erlaubten damit das mühelose Nachschneidern daheim. Dabei besteht das Schnittmuster meist aus Modellbild, Anleitung und Schnittbogen. Die Schritt-für-Schritt Anleitung und viele Bilder in dem Schnittmuster vereinfachen das Schneidern eigener Projekte.

Im Onlineshop finden Sie Schnittmuster vergütungsfrei und für jeden Anspruch
In den Webshops werden meist Schnittmuster für jeglichen Bedarf kostenlos angeboten. Nicht nur Kleidung, Wohntextilien, Taschen oder Faschingskostüme können somit nachgemacht werden, auch Wellness-Artikel, Plüschtiere oder Heizkissen finden sich im Warenangebot der Schnittmuster. Dabei werden in den Anweisungen das Procedere beim Nähen genau erklärt und ein Schnittmuster mit umfassenden Zeichnungen beigelegt. Die gebrauchte Menge Stoff für das spezielle Projekt wird im Schnittmuster gleichfalls genau aufgelistet. Wenn Sie ein Schnittmuster für Kleidungsstücke erwerben, müssen Sie logischerweise auf die geeignete Kleidergröße achten. Verschaffen Sie sich die richtigen Schnittmuster für Ihr Schneidereiunterfangen und legen Sie noch heute los.

Schnittmuster für Designerkleidung, Brautkleider und andere anspruchsvolle Kleidung
Auch für anspruchsvolle Schneiderei-Vorhaben gibt es ausreichend, meist kostenpflichtige Schnittmuster. Hochzeitswillige können etwa die komplette Brautmode durch Schnitt Muster umsetzen, von Brautkleid über Mieder bis hin zum Kopfschmuck und Accessoires. Auch Trachtenmode muss, auf Grund kostengünstiger Schnitt Muster, keine teure Angelegenheit mehr sein. Die Schnittmuster reichen von Trachtenjacken über Dirndl und Lederhosen- auch Accessoires wie Knöpfe und Applikationen können Sie kaufen. Modebewusste Käufer haben außerdem die Opportunität, Schnittmuster für Designermode zu kaufen. Diese tragbaren Kleider, sind raffiniert aber dennoch durch die Gebrauchsanleitung einfach nachzuschneidern- damit ziehen Sie sicherlich die Aufmerksamkeit auf sich.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>