jagato.de – Dies und Das

Tag: Spanien

Barcelona sehen und genießen

Während meines letzten Urlaubs in Spanien in Roses habe ich natürlich auch einen Abstecher nach Barcelona gemacht. Jaja, mit Spanien verbindet man in der Regel gutes Wetter und am Strand liegen. Das ist aber sicherlich nicht alles, was Spanien zu bieten hat (neben den sehr leckeren Weinen).

Barcelona zum Beispiel. Dort habe ich recht lange im historischen Stadtkern verbracht. Von der Innenstadt aus kann man die römischen Ruinen zu Fuß erkunden. Aber auch der historische Stadtkern bietet nicht nur dem architektonisch interessierten Besucher eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Alleine hierfür lohnt es sich im Grunde schon, einige Tage in der Stadt zu verweilen. Ein Tagesbesuch ist wirklich nicht ausreichend. Zumal man für kleines Geld Unterkünfte angeboten bekommt. Nicht nur Hotels und Pensionen bieten Zimmer an. Auch Familien werden bei der Suche nach einer Ferienwohnung in Barcelona nicht enttäuscht. Zumal man als vorsichtiger Urlauber bequem vorab telefonisch oder über das Internet buchen kann. Und wer Geld sparen will sollte sich sowieso einmal mit dem Gedanken Ferienwohnung anfreunden. Dort bekommt man für kleines Geld nicht nur eine Unterkunft sondern kann sich auch selber versorgen und ist unabhängig.

Vulkaninsel im Atlantik – Urlaub fern des Massentourismus

Lanzarote liegt im Atlantischen Ozean und ist eine sehr beliebte Urlaubsinsel. Denn Lanzarote verfügt über eine einmalig schöne Küste, die sich aus Sand- und Kiesstrand zusammensetzt. Die gesamte Küste hat eine Länge von über 200 Kilometern. Die restliche Küste ist dagegen steinig und besteht aus steilen Felsen. Einmalig schöne Naturlandschaften erwarten die Urlauber hier. Lanzarote wird nicht umsonst als Vulkaninsel bezeichnet. Vulkankegel ragen aus der schönen Landschaft heraus. Trotz der Schönheit Lanzarotes ist diese Insel bisher vom Massentourismus verschont geblieben. Es gibt natürlich auch Hotels auf Lanzarote, doch diese sind meist nicht allzu groß.

Für seinen weiterlesen… »

Spanisch Sprachkurse in Spanien werden der moderne Sommertrend.

Wieso immer mehr Touristen den Urlaub mit einem Spanisch Sprachkurs verknüpfen hat zahlreiche Gründe. Der ausschlaggebendste ist jedoch, Erholung und Bildung zu verknüpfen. Dies lässt die Studenten auch in diesem Jahr wieder in Massen nach Spanien gehen um dort Spanisch zu lernen. Sehr geachtet sind weiterhin die Kurzreisen von zwei bis vier Wochen, vor allem bei Schülern sowie Studenten. Bei jungen Leuten die die Universität abgeschlossen haben wird sich dieses Jahr der Trend der letzten Jahre fortsetzen, längere Sprachaufenthalte über mehrere Monate werden permanent geschätzter. Die häufig erlebte Orientierungslosigkeit bei Schul- sowie Universitätsabgängern ist daran mit schuld. weiterlesen… »

Andalusien, Anregungen für den nächsten Urlaub

Andalusien gehört zu den südlichsten Regionen Spaniens. Auf Grund der angenehmen Klimaverhältnisse gehört der Tourismus schon seit langer Zeit zu den Regionen mit der größten wirtschaftlichen Bedeutung. Durch die geografisch geschickte Lage hat man in Andalusien verschiedene Möglichkeiten seine Freizeit zu verbringen.

Seinen Badeurlaub an der Mittelmeerküste zu verbringen ist eine sehr schöne Sache, zumal die Brandung am Mittelmeer wesentlich angenehmer als am Atlantik ist. Berühmtheit hat hier die Costa del Sol erlangt. Für sportlich orientierte Urlauber bietet sich allerdings die Atlantikküste an. Die Costa de la Luz am Atlantik erfreut sich großer Beliebtheit bei Windsurfern. Und zu guter Letzt gibt es ja weiterlesen… »

Manacor auf Mallorca

Obwohl Manacor heute eine bedeutende Industriestadt auf Mallorca ist, hat auch die historische Altstadt ihren besonderen Reiz. Aus der Piratenzeit gibt es noch die Wachtürme Ses Puntes und Palau aus dem 15. Jahrhundert – die einzigen Relikte der einstigen Stadtmauer. Außer schönen alten Häusern sind die gotische Kirche Dolores de Nostra Senyora und die Klosterkirche San Vicenc Ferrer sehenswert. Das ehemalige Kloster – 1576 von Dominikanermönchen gegründet – beherbergt heute den Gerichtshof und die Gemeindeverwaltung. Im Turm Ses Puntes gibt es ein kleines Volkskundemuseum und eine Sammlung von Miniaturmöbeln. Das Museo Archeologico zeigt Funde aus der langen Geschichte der Stadt.

Wirtschaftlich bedeutendster Teil von Manacor sind aber die Badeorte weiterlesen… »