jagato.de – Dies und Das

Über Balis Schamanen, Magier, Geistmedien und Heiler
von Dr. Friedrich Demolsky

Alles, das mit Schamanismus und Magie und deren Repräsentanten in irgend einem Zusammenhang steht, gilt dem Balinesen als ‚anker sekali‘ (d.h. als ‚fremdartig‘ bzw. ‚besonders gefährlich‘). Die Einheimischen hüten sich davor, mit einem Touristen oder Außenstehenden über Bereiche des sogenannten Übernatürlichen auch nur zu sprechen. Sie glauben, dass Unheil über sie selbst oder ihre Familien hereinbrechen würde, wenn sie dieses kulturell konditionierte, überall auf der Insel anzutreffende Schweigegebot verletzten.

Während sich der traditionelle Schamanismus auf Heilung, Abrufen von Informationen von der ‘Anderen Seite’ im Trancezustand zur Hilfestellung bei Entscheidungen und Problemen, sowie auf Kraftübertragung und Divination (Voraussage ungewisser oder erst in der Zukunft eintretender Ereignisse) und mancherorts auf Seelenrückholung beschränkt, beinhaltet seine balinesische Ausformung auch weiss- und schwarzmagische Praktiken. Diese sind im Westen und anderen Kulturen längst der Vergessenheit anheimgefallen oder werden dort heute als Aberglaube abgetan.

Die Zahl der auf Bali angebotenen schamanisch-magischen Dienstleistungen ist Legion.

Der magische Schamanismus auf der Götterinsel kennt neben den traditionellen schamanischen Dienstleistungen auch schamanisch-magische Interventionen wie magische  Schutzmaßnahmen, Liebes-, Trennungs-, Gegen-, Harmonisierungs-, Fruchtbarkeits-, Erfolgs-, Abwehr- und Schadenszauber u.v.m.

Diese schamanisch-magischen Dienstleistungen werden auf Bali bis auf den heutigen Tage praktiziert.

*************************************************************

BALIMAGIC – BALI MAGIC SERVICES
Vermittlung magischer Dienstleistungen und gezielter magischer Interventionen
durch praktizierende balinesische Schamanen.

***************************************************************

Die Repräsentanten schamanischer Tradition und Magie auf Bali sind der Balian und der Dukun; erste Bezeichnung entstammt der balinesischen Sprache, dem Bali, zweitere ist der Landessprache, Bahasa Indonesia, entlehnt. Beide Bezeichnungen sind Gattungsbegriffe. Es gibt daher viele unterschiedliche Gruppen Baliane und Dukuns auf der Insel. Die Mitglieder der einzelnen Gruppen haben sich im Laufe von Generationen auf unterschiedliche schamanische Dienstleistungen spezialisiert.

Die Mitglieder der Gruppen Balian Apun und Balian Uat haben sich auf die schamanische Heilbehandlung spezialisiert.

Sie lösen Blockaden in den fluidalen Kanälen (Uat bedeutet Kanal) und Energiebahnen ihrer Klienten, reinigen die Aura, wirken auf geschwächte Chakren ein, balancieren das fluidale Energiesystem des Patienten aus und uebertragen auf ihn Lebenskraft (Prana), womit die Selbstheilkräfte des Körpers bedeutend erhöht werden.

Ein Balian Tulang richtet gebrochene Knochen ein oder kuriert Verstauchungen.

Schamanen der Gruppe Balian Manak arbeiten als schamanische Geburtshelfer oder schamanische Hebammen.

Die Mitglieder der Gruppe Baliane Usada werden auch als ‘lesende Baliane’ bezeichnet, obwohl viele völlige Analphabeten sind. Baliane Usada beziehen ihre Heilskräfte aus dem Besitz bestimmter Buecher (Lontars), die sich mit der ‚traditionellen Heilkunde‘ oder mit schamanisch-magischen Techniken beschäftigen. Aber nicht der Inhalt dieser Bücher verleiht ihnen die Kraft, sondern der Besitz derselben.

Ähnlich verhält es sich mit dem Balian Baica. Er bezieht seine Heilskräfte ebenfalls aus dem Besitz eines bestimmten, magisch geladenen Objektes. Dieses kann eine Reliquie, ein magisch geladener Keris (schlangenförmiger, balinesischer Dolch) oder ein Stück magisch geladenes Gewand sein u.v.m.

Die Schamanen der Gruppe Balian Terang sind die ‘Wettermacher’ auf Bali. Sie werden vorwiegend während der Regenzeit benötigt und wirken auf das Wettergeschehen ein, um die Beeinträchtigung einer im freien stattfindenden Festlichkeit durch Regengüsse zu verhindern.

Die Mitglieder der Gruppen Balian Taksu und Balian Taus sind die eigentlichen Geistmedien Balis. Im Trancezustand rufen sie konkrete Informationen von der ‘Anderen Seite’ zu bestimmten Problemen ihrer Klienten ab, indem sie mit einem Geistwesen (Taksu) kommunizieren. Diese beiden Gruppen haben sich auch auf die schamanische Prophezeiung (Divination) spezialisiert, wo sie ihren Klienten Informationen betreffend ungewisse oder erst in Zukunft eintretenden Ereignisse geben.

Es gibt aber auch zwei Gruppen von Schamanen mit noch erstaunlicheren Fähigkeiten. Die Mitglieder der Gruppen Balian Kebal

und Balian Sandet sind Spezialisten der schamanisch-magischen Intervention. Während die Gruppe der Balian Kebal weiss-magische schamanische Dienstleistungen erbringt, setzen die Mitglieder der Gruppe Balian Sandet ihre außerordentlichen Fähigkeiten zu schwarz-magischen, höchst unmoralischen Zwecken ein…

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>