jagato.de – Dies und Das

Veranstaltungen in ansprechenden Größenordnungen

Weit über die Stadtgrenzen hinaus ist Lingen im Emsland unter den unternehmungslustigen Menschen bekannt. Besonders zwei Veranstaltungen locken jährlich Tausende in die Region, um an den angebotenen Festivitäten teilzunehmen. Trotz der enormen Anzahl verschiedener Events gibt es doch einige wenige, die besonders aus der Angebotsmasse hervorstechen und die Besucher von Nah und Fern anlocken, um teilzunehmen.

Das Abi-Festival in Lingen

Das Abi-Festival besitzt mittlerweile einen Gewissen Ruhm, der weithin bekannt ist. Das Abiturienten feiern können, ist ohnehin überall bekannt. Dass sie aber auch große Events planen und umsetzen können, zeigen die Abiturienten aus Lingen jedes Jahr aufs Neue. Als Gelände für dieses Megaevent dient alljährlich das Areal eines längst stillgelegten Atomkraftwerkes. Was die Abiturienten bei der Organisation leisten, zeigt sich beim Blick auf die Bandliste. Hochkarätige Musikgruppen finden ihren Weg zum Festival in Lingen im Emsland, um den Besuchern ordentlich einzuheizen.

Das Event hat längst die Ketten des reinen Abi-Balls gesprengt und lockt Partybegeisterte aus vielen Ecken Deutschlands zum feiern. Interessant ist, dass dieses Event für Besucher vollkommen kostenlos ist sogar der Campingplatz zum Übernachten kostenfrei zu Verfügung gestellt wird. Mit dem Abi-Festival in Lingen wird Besuchern nur das Beste zum günstigen Preis geboten. Die jährlichen Besucherzahlen, die stellenweise die 10.000er Marke übersteigen, sprechen für sich selbst.

Das Altstadtfest ist der Kracher

Diese Aussage bestätigt die alljährliche Besucherzahl von über 80.000. Eine Stadt wie Lingen, die mit einem Altstadtfest über 80.000 Besucher anlocken kann, muss wahrlich viel zu bieten haben. Dagegen verblassen andere Stadt- und Dorffeste. Von besonderer Bedeutung ist beim Lingener Altstadtfest das involvierte Event „Rock am Alten Pferdemarkt“, dass etliche Besucher anlockt. Hier werden, genauso wie beim großen Abi-Festival, sehr gute Bands geladen, die dieser Einladung nur allzu gerne folgen. Dabei bekommen auch noch nicht so bekannte Bands die Chance, Bühnenluft zu schnuppern und Erfahrungen bei öffentlichen Auftritten zu sammeln.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>