jagato.de – Dies und Das

Orchideen mit Pilzkörper

Lange Zeit habe ich nicht mehr über mein Pflanzenhobby berichtet. Das werde ich jetzt aber aus gegebenen Anlass nachholen. Also die Orchideen blühen ständig durch. Irgendeine, meist sogar mehrere Orchideen blühen eigentlich immer. Neu bei der Sache ist allerdings eine eingeschleppte Pilzkultur. Und zwar nutze ich als Substrat für meine Orchideen Holzschredder aus Wald. Das ist die günstigste und meiner Meinung nach auch die beste und natürlichste Methode. Von „Spezialsubstrat“ speziell für Orchideen bin ich nicht so begeistert, habe nicht so gute Erfahrungen gemacht und der Preis ist gegenüber dem Sammeln im Wald einfach zu teuer 😉 . Naja, und da habe ich mir wohl ein paar Pilzsporen eingeschleppt.

Pilze in den Orchideen

Wie man auf den Foto sieht

fühlen sich die Pilze durchaus wohl bei meinen Orchideen. Allerdings habe ich bisher nicht herausfinden können um was für Pilze es sich wohl handelt. Ich bin zwar davon überzeugt, dass man die nicht essen kann (und wenn dann nur ein mal). Aber neugierig was ich mir da eingeschleppt habe bin ich ja doch. Also falls jemand helfen kann ………. bitte melden.

Ach ja, da ist mir doch auf der Digitalkamera noch ein Foto aus dem Herbst aufgefallen. Da hast sich ein Rotkehlchen in unserem Wintergarten verirrt. Das hatte überhaupt keine Angst. Im Gegenteil, der kleine Kerl fand unseren Ficus total interessant. Den hat er sofort für sich besetzt wie man am Foto erkennen kann. Als es dem kleinen Kerl zu langweilig wurde ist er durch die offene Terrassentür wieder in die Natur entschwunden.

Rotkehlchen im Ficus

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>