jagato.de – Dies und Das

Die richtige Strategie beim Aktienkauf

Die Investition in Aktien kann eine gute Möglichkeit sein, Geld anzulegen und daraus eine positive Rendite zu erhalten. Vor dem Aktienkauf sollten jedoch einige Punkte genau durchdacht werden. Dabei gilt stets die Regel, dass Aktien ausschließlich dann gekauft werden sollten, wenn man auch bei einem Verlust des Geldes seinen Lebensunterhalt noch finanzieren kann. Es sollte für den Kauf von Aktien also niemals ein Kredit aufgenommen werden. Zunächst sollte einmal darüber nachgedacht werden, wie viel Geld Sie in Aktien investieren möchten, sowie welche Rendite erzielt werden sollen.

Dabei ist es wichtig, dass das Risiko des Geldverlustes, welches man mit dem Kauf der Aktien eingeht unbedingt bedacht werden sollte. Bei einer hohen Rendite besteht auch ein hohes Risiko. Zur Erzielung einer möglichst hohen Rendite können verschiedene Strategien angewand werden. Im wesentlichen wird hierbei zwischen drei Strategien unterschieden. Bei der Fundamentalanalyse wird nicht der aktuelle Aktienkurs betrachtet, sondern Umsatz und Gewinn des Unternehmens. Daraus ergibt sich dann ein Kursziel und damit die Entscheidung zum Kauf oder Verkauf der Aktien. Die Chartanalyse konzentriert sich auf den Verlauf des Aktienkurses unter Berücksichtigung historischer Kursentwicklungen. Der zukünfitge Kursverlauf kann so bestimmt werden. Zuletzt wird bei der Börsenpsychologie das Abweichen vom rationalen Handeln der Börsenteilnehmer analysiert. Derjenige, der diese Strategie verfolgt handelt häufig entgegengesetzt der anderen Börsenteilnehmer.

Vor dem Kauf einer Aktie sollte eine Börsenstrategie festgelegt werden, die dann auch konsequent verfolgt werden soll. Zusätzlich sollten Aktienbesitzer über ein Tagesgeldkonto verfügen, um die Inflation ausgleichen zu können und eventuell erzielte Gewinne anzulegen und dabei Zinsen zu erhalten. Mit der Hilfe sogenannter Musterdepots kann die Anlagestrategie zunächst getestet werden, ohne dass dabei wirklich Geld fließen muss. Verschiedene Musterdepotangebote findet man dazu im Internet. So kann die Strategie zunächst risikofrei erprobt werden. Anschließend kann ein reelles Aktiendepot bei einer Bank oder einem Online-Broker eröffnet werden. Die Aktien werden in diesem Depot auch verwahrt und verwaltet. Nach einer Analyse des Aktienkurses werden schließlich Aktien gekauft. Wichtig ist es nun die Börse genau zu beobachten, um den richtigen Zeitpunkt zum Verkauf der Aktie zu erkennen und somit Gewinne zu erzielen.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>