jagato.de – Dies und Das

Dunstabzugshauben – die kleinen Helfer in der Küche

Beim Kochen entsteht viel Wasserdampf und beim Anbraten von Zwiebeln, Fleisch und Gemüse ist dieser Wasserdampf außerdem mit kleinsten Fettpartikeln bestückt. Damit sich der Wasserdampf und insbesondere auch die kleinen Fettteilchen nicht an den Küchenschrankwänden und Geräten absetzen, zieht die Dunstbzugshaube diese kleinen Partikel an. Der Filter in der Abzugshaube filtert die Fettpartikel heraus, die sich dann am Filter ablagern und der Wasserdampf wird durch den Dunstabzug aus der Küche gezogen. Die Filter sind je nach Dunstabzugshaube unterschiedlich. Es gibt Fettfilter und Aktivkohlefilter.

Der Dunstabzug kann entweder über einen Anschluss der über Abluft funktioniert oder über einen Anschluss der über Umluft arbeitet verfügen. Der Anschluss, der über Abluft funktioniert, hat einen Dunstanzug mit einem Rohr, das den Wasserdampf nachdem er den Fettfilter passiert hat, aus dem Haus transportiert. Der Anschluss, der über einen Umluft Betrieb funktioniert, leitet den schmutzigen Wasserdampf über einen Fettfilter und einen Aktivkohlefilter, die reinigend wirken, wieder in die Raumluft hinein. Unterschiedliche Bauformen sorgen für ein optimales Ergebnis. Die Inselhaube hängt im freien Raum über den Herdplatten. Es gibt auch Dunstabzugshauben, die die Abluft seitlich wegsaugen und vertikal zu den Herdplatten angebracht werden. Kopffreihauben sorgen für mehr Raum unter der Abzugshaube, da sie eine schräge Form haben.

In Großküchen kommen ganze Küchenabluftdeckenelemente zum Einsatz, die große Mengen an Wasserdampf und Fetten absorbieren können. Je nach Kücheneinrichtung ist die Dunstabzugshaube bereits in die Küche integriert oder kann später nachgerüstet werden. Oftmals passt sie sich hier in Farbgebung und Design den Küchenbauteilen und Küchengeräten an, um so ein schönes Gesamtbild der Küche zu gewährleisten. Jeder Kunde kann individuell eine eigene Dunstabzugshaube wählen und so seine präferierte Art in der Küche einbauen.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>