Die aktuelle Regierung ist gerade dabei ein neues Förderprogramm für Photovoltaikanlagen auf den Weg zu bringen. Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Denn aktuell habe ich gerade mit Mühe und Not einen Handwerker gefunden der mir eine Photovoltaikanlage zu einem einigermaßen korrekten Preis anbietet. Allerdings unter der Prämisse, dass er das Material beliefert bekommt. Denn aktuell haben die Hersteller mehr als große Schwierigkeiten zu liefern. Da ist natürlich ein Förderprogramm der Bundesregierung sehr förderlich um noch mehr Hausbesitzer den Mund wässerig zu machen. Ob dadurch allerdings mehr Menschen dazu bewegt werden eine solche Anlage zu planen oder sogar umzusetzen wage ich mehr als zu bezweifeln. Aber als Mitnahmeeffekt bin ich natürlich auch dankbar. Nehme ich gerne mit. DAS IST GRÜNE UMWELTPOLITIK.

Erinnert mich an das veraltetet Kraftwerk vor den Toren Hamburgs welches weiter läuft und gleichzeitig das moderne Kraftwerk in den Stadtgrenezen still gelegt wurde. Das verbessert zwar die Statistik der Stadt Hamburg — verschlechtert aber die Umwelt. Da wußten wir schon vor der Wahl wie grüne Politik geht.

Ach ja, darf ich noch auf etwas hinweisen? Die grüne Familienministerin ist ja jetzt doch noch „freiwillig“ gegangen. Da haben die Grünen aber ein kleines Problem gehabt. Weil es ja unbedingt eine Frau sein musste (Geschlechergleichheit). Da findet sich aber bestimmt irgendeine Frau, die für den Ministerposten „geeignet“ ist. Die alte Ministerin bekommt ja erst einmal ein kleines Übergangsgeld. 75000 € waren da in der Presse im Gespräch. Da wird sich die neuen Ministerin bestimmt auch über ein sattes Gehalt freuen können.

Sie haben bestimmt bemerkt, auch ich habe mittlerweile von unseren machtbesessenen Spitzenpolitikern die Nase gestrichen voll. Aber bis zu den nächsten Wahlen dauert es ja leider noch. Bis dahin werden wir bestimmt noch viel Spaß mit der Politik haben. Als nächstes kommt dann wohl das allgemeine Tempolimit. Der normale Autofahrer wird schikaniert und die Raser kümmert es sowieso nicht. Toll!