jagato.de – Dies und Das

Kategorie: Tipps

ANNO spielen per Download – nur was für Bastler

Nach langer Zeit und weil jetzt ja so langsam die dunklere Jahreszeit beginnt suche ich ein Spiel für den Zeitvertreib über den Winter. Früher (lang ist es her) hatte ein sehr guter Kollege von mir Anno 1404 gespielt. Daher viel mein Blick jetzt auch auf die Anno-Reihe. Die ganz neue Version, da ist mein Rechner zu langsam für. Aber Anno 2070 sollte laut Anforderungen gut laufen.

Und schnell habe ich auf E-Bay die Firma Online Fund Ltd. geekey.de gefunden. Die verkauften mir einen Onlinekey für 6,50 € mit welchem man die Königsedition runterladen könne. Tolle Sache dachte ich. Keine Verpackung, keine Versandkosten, schnell und problemlos. Die Praxis hat mich aber sehr schnell eines besseren belehrt.

Die Lieferung klappte recht zügig. Das ist aber auch das einzig Positive weiterlesen… »

Gewährleistung bei Medion, da kannst du lange warten.

Nach meinen Erfahrungen mit dem Funkwecker, über die ich ja schon berichtete (http://jagato.de/artikel/aldi-ja-bitte-medion-nein-danke-4547/), haben ich mich doch noch mal dazu verleiten lassen einen Artikel von Medion zu erwerben. Ein Fehler!

Aber mal der Reihe nach. Am 13.12.2013 habe ich eine Personenwaage SANOTEC erworben. Irgendwann viel mir auf, dass ich rapide abgenommen habe. Statt der üblichen ca. 66-67 kg wog ich nur noch ca. 64 kg. Hat mich zwar etwas gewundert aber gleichzeitig auch gefreut. Denn dann darf man ja beim Essen etwas stärker zuschlagen. Habe ich auch mit Begeisterung gemacht. Allerdings hat sich das Gewicht nicht verändert. Das liegt allerdings nicht an der Waage sondern an meiner vielen körperlichen Bewegung.

Trotzdem kam mir die ganze Angelegenheit irgendwie komisch vor. Zumal ich ab und an auch 66 kg wog. Das hat mich dann doch veranlasst mal ein paar Versuche zu unternehmen. Und zwar habe ich unterschiedliche Gewichte verwendet und die Waage auch auf unterschiedliche Untergründe gestellt. Und siehe da, die Waage zeigte manchmal 2 kg mehr, manchmal weniger an.

Also mal auf die Serviceseite gegangen die in der Bedienungsanleitung weiterlesen… »

Gigaset ISDN-Anlage erzeugt Freizeichen über den Lautsprecher – Lösung

Vorbemerkungen:
Die Überschrift ist zugegebenermaßen vielleicht nicht ganz korrekt und aussagefähig. Aber was besseres ist mir nicht eingefallen. Und zwar schaltet das Gigaset einfach den Lautsprecher ein und gibt darüber das Freizeichen aus. Also so, als ob man die Lautsprechertaste drücken würde. Kann man zwar beenden indem man den Hörer kurz abhebt und wieder auf die Gabel legt oder den Lautsprecher wieder abschaltet. Aber beides keine sinnvolle Lösung. Vor allen Dingen nicht, wenn das Gigaset alle 10 Sekunden den Lautsprecher aktiviert.

Aber jetzt mal zum Thema. Es geht um das Gigaset DX600A ISDN. Die oben beschriebene Fehlermeldung hatte ich direkt nach der ersten Installation. Die ging zwar vollkommen problemlos über die Bühne. Aber der (ich nenne den „selbständigen Rufaufbau“ jetzt mal einfach SB) SB nervte von Anfang an. Also mal kurz die Hotline angerufen. Die war zwar nicht so toll aber ich bekam zumindest den Hinweis, dass ich die weiterlesen… »

Aldi, ja bitte — Medion, nein danke

Wer regelmäßig in meinen Blog schaut dem ist wahrscheinlich bekannt, dass ich ein bekennender Aldifan bin. Gute Ware, freundliche Mitarbeiter, das Sortiment entspricht meinen Vorstellungen und auf das MHD brauche ich bei Aldi in der Regel auch nicht zu achten bei dem Warenumsatz den die haben.

Leider habe ich im Februar 2013 damals das „Funkgesteuerte Projektions-Uhrenradio“ Medion Life E66212 (MD 83935) mit der MSN 50043596 erworben. Sofort (besser gesagt am nächste Morgen 😉 ) viel mir auf, dass die Radioweckfunktion doch seeeehr laut ist. Im Klartext: ich bin fast aus dem Bett gefallen und meine Nachbarn drei Häuser weiter ebenfalls.

Nachdem ich die Bedienungsanleitung mehrmals vorwärts als auch rückwärts durchsucht hatte fand ich keine weiterlesen… »

Stromtarifvergleich, Vergleichsrechner, Stromrechner usw.

Ich habe die Überschrift wohlüberlegt so formuliert. Denn bei dieser Überschrift wird jeder sofort wissen, es geht um den Vergleich von Stromversorgern. Denn die werden ja immer wieder mit schöner Regelmäßigkeit und ständiger Wiederholung angepriesen. Selbst hier in meinem Blog gibt es noch einige ältere Gastbeiträge (heute erlaube ich Gastbeiträge nur noch in Ausnahmefällen), die sich mit dem Thema Tarifvergleiche der Stromanbieter beschäftigen und zu (wen wundert es?) positiven Ergebnissen kommen.

Prinzipiell ist es ja auch richtig Preise zu vergleichen. Das gilt nicht nur für den täglichen Einkauf und größere Anschaffungen sondern auch für regelmäßige Verbräuche. Wenn ich bei gleicher Leistung viel Geld sparen kann verweigert sich ja wohl niemand. Aber trotzdem sollte man bei allem Sparwahn doch ein bisschen weiter überlegen. Viele Faktoren sind offensichtlich, liegen auf der Hand — und werden dennoch übersehen.

Schönstes Beispiel ist nach wie vor der Sparkonsument, der 20 km fährt um die Bananen 5 Cent das Kilo billiger zu bekommen. Da muss man schon viele Bananen weiterlesen… »

Betriebssystem Android für Smartphones

Mit Handys oder besser Mobiltelefonen kann man schon seit langer Zeit viel mehr als nur telefonieren. Begonnen hat das Ganze ja mit dem gerade in Deutschland sehr beliebten SMS, die bekanntermaßen sogar von unserer Bundeskanzlerin gerne benutzt werden.

Aber die Zeit bleibt ja nicht stehen und so ist es heutzutage vollkommen normal auch von unterwegs auf das Internet zugreifen zu können. Viele Nutzer sind zwar der Meinung, dass man nicht immer und überall auf das www Zugriff haben muss. Aber wie bei so vielen anderen Dingen im Leben ist es auch hier, wenn man es mal braucht ist es recht praktisch. Denken Sie einfach mal an die Fahrplanauskunft. Da kann man während man im Zug sitzt schon mal schauen, wie lange man zum Umsteigen Zeit hat.

Das solche Geräte eine umfangreichere Software benötigen liegt wohl auf der Hand. Android ist solch ein Softwareplattform. Wenn Sie Informationen über Androidgeräte benötigen sollten Sie also als Suchbegriff schon recht genau Ihre Suchworte definieren. Als Beispiel habe ich Ihnen mal eine Internetseite rausgesucht, auf der Sie umfangreiche Informationen sowie neuere Entwicklungen und Tendenzen zu diesen Geräten finden. Androidbench, dein news portal rund um android.

Augen auf beim Speicherkauf – USB-Stick

Als „alter Computerhase“ ist mir natürlich klar, dass es bei Speichermedien nicht nur auf die Größe sondern auch auf den Datendurchsatz ankommt. Dies vorausgeschickt wollte ich endlich (man schiebt solche Sachen ja leider oftmals immer wieder hinaus) unser Backupsystem revolutionieren.

Also habe ich mir überlegt, zukünftig einen USB-Speicherstick zu benutzen. In Verbindung mit einer der vielen Softwarelösungen sollte das doch eigentlich gut klappen. Die Software war bereits vorhanden, arbeitete aber mit einer externen Festplatte, die im Grunde nur durch einen Speicherstick ersetzt werden sollte. Vor dem Hintergrund, dass sowieso ein neuer Rechner (mit SSD-Speichermedium) angeschafft wird, sollte der Speicherstick auch entsprechend schnell sein.

Meine ersten Recherchen ergaben, dass man auf jeden Fall auf USB 3.0 weiterlesen… »