jagato.de – Dies und Das

Nachtlampen fürs Kinderzimmer

Viele Kleinkinder haben Angst vor der Dunkelheit. Um ihnen diese Angst zu nehmen gibt es die Möglichkeit, spezielle Kinderlampen zu installieren. Diese Kinderlampen strahlen ein gedämpftes Licht aus, welches die Kinder beruhigt, so dass sie ohne Probleme einschlafen können. Diese Lampen sind aber auch für größere Kinder gut geeignet.

Die Kinderlampen haben meistens ein lustiges Design mit vielen verschiedenen Motiven. Eine gute Auswahl an Kinderlampen findet man in großen Möbelhäusern.

Sicherheit der Kinder im Vordergrund
Die Sicherheit der Kinder sollte, wie auch bei allen anderen Kaufentscheidungen immer im Vordergrund stehen. Beim Kauf einer Kinderlampe sollte man nicht nur auf die Motive achten. Wichtiger ist es, das die Lampe keine spitzen Ecken oder scharfen Kanten hat, an denen sich das Kind verletzen könnte. Wichtig ist deshalb auch, wo die Kinderlampe angebracht werden soll. Es gibt sowohl Lampen, die an der Decke angebracht werden, als auch welche für die Wände. Die Leuchtkörper sollten so angebracht sein, dass sie für Kinderhände nur sehr schwer zugänglich sind. Wichtig ist hierbei, dass die Lampen auch nach längerem Betrieb nicht zu heiß werden und somit keine Brandgefahr davon ausgehen kann. Desweiteren sollten die Kinderlampen auch etwas aushalten können, da beim Spielen schnell etwas kaputt gehen kann.

Qualität der Kinderlampe im Vordergrund
Um eine möglichst langlebige Kinderlampe zu erwerben, muss man zwangsläufig auf gute Qualität setzen. Dass gute Qualität nicht unbedingt teuer sein muss, sollte inzwischen jeder wissen. Wer auf der Suche nach einer guten Kinderlampe ist, sollte auch den Energiebedarf beachten. Auch die Verarbeitung ist wichtig und sollte, wie bereits erwähnt keine Gesundheitsgefahr für die Kinder darstellen.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>