jagato.de – Dies und Das

Sargmanufaktur Riebel – seit 100 Jahren Särge in bester Güte

Die Herstellung der Särge & der Sargbeschläge erfolgt bis heute in Deutschland
Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Firma Riebel als Schreinerei ins Leben gerufen. Die wachsende Nachfrage nach Särgen führte zu einer Konzentration auf die Sargherstellung. Heute bietet die Sargmanufaktur seinen Kunden, den Bestattungsinstituten, ein vielfältiges Warensortiment. Neben dem Hauptprodukt, den Särgen, werden inzwischen Sargbeschläge, und Güter in den Bereichen Sargausstattung, Bestatterbedarf und Grabkerzen angeboten.

Die Sargfabrik Riebel offeriert seit einem Jahrhundert ein mannigfaltiges Sargangebot. Bestatter können Särge, Sargbeschläge und weitere Produkte für den Bestattungsbedarf in exzellenter Güte erwerben. Die Sargmanufaktur Riebel bietet ohne Ausnahme eine exzellente Qualität.

Hoher Qualitätsstandard bei der Sargfabrik Riebel
Die Fertigung der Särge erfolgt in Deutschland. Das Gütesiegel des VDZB unterstreicht das Qualitätsverständnis der Sargfabrik Riebel. Unter diesem Kennzeichen wird die qualitativ beanstandungslose Fabrikation von Vollholzsärgen aus inländischer Fabrikation verstanden, die die hohen Umweltschutzanforderungen sowie festgelegte Qualitätsstandards für die Erd- und Feuerbestattung analog erfüllen.

Das Portfolio
Eichensärge, Särge aus Fichtenholz, Pappelsärge, Särge aus Ahornholz, Kiefernsärge, Mahagonisärge, Eschensärge, Särge aus Lindenholz und Särge aus Olivenholz.

Im Bereich der Sargbeschläge werden Sargbeschläge aus Kunststoff, Sargbeschläge aus Spritzguss, Sargbeschläge aus Guss, Kleinbeschläge und Sargbeschläge aus Holz offeriert.

Weitere Informationen
Mehr zur Sargmanufaktur Riebel erfahren Sie auf unserer Onlinepräsenz. Es erwarten Sie diverse Unterlagen. Beispielsweise zum Bereich der der Vorsorge. Es stellen sich viele Fragen. Sie schließen einen Vorsorgevertrag ab, der unter Umständen erst in vielen Jahren zur Ausführung kommt. Die Bestattungsverfügung ist die Erklärung eines lebenden Menschen, was nach dem Ableben mit seinen sterblichen Überresten geschehen soll. Sie sollte unter Zuhilfenahme eines Bestatters oder eines Notars erstellt werden.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>