jagato.de – Dies und Das

Babys füttern

Babys machen Spaß, spielen mit Babyspielzeug, krabbeln fröhlich in der Gegend rum und entdecken dabei die für sie neue Welt. Und kleine Entdecker brauchen genau so wie wir Erwachsenen Energie um durch den Tag zu kommen. Doch die Nahrungsaufnahme ist je nach Alter des Kleinkindes nicht so leicht wie man denkt, schließlich gibt es keine Richtlinien welche Nahrungsmittel ein Baby essen muss – denn jedes Baby is(s)t anders.

Im ersten Monat geht es los. Nun muss man auf drei Punkte achten, um einen guten Zeitplan für die Mahlzeiten einzustellen. Nachdem das Baby zum ersten mal gewogen wurde, wird man in der ersten Woche feststellen, dass es sogar etwas an Gewicht verliert. Die nächsten 3-4 Wochen wird es dann leicht an Gewicht zunehmen, man sollte also vor allem auf dieses Anzeichen achten. Außerdem wird man in dieser ersten Zeit durch den Saugreflex sehr schnell feststellen, wann das Baby hunger hat. Aber auch an den Windeln erkennt man wie der Verdauungstrakt funktioniert am Anfang, denn dann werden die Windeln noch 6-8 mal täglich gewechselt.

Nach diesem ersten Monat kann man sich die nächsten 4-6 Monate darauf einstellen, dass ein relativ strikter Zeitplan für das Essen eingehalten wird. Hier wird vor allem Muttermilch oder Fertigmilch konsumiert. Ab dem 4. Monat können die meisten Babys auch schon Nahrung in Form von Muß vertragen. In dieser Zeit essen viele Kleinkinder bis zu achtmal am Tag.

Zwischen dem 7. und 12. Monat wird das Baby von alleine die Nahrung nach einem geregelten Zeitplan einfordern. Außerdem kann nun, neben der Muttermilch, der Essensplan um feste Nahrung in Form von pürierten Früchten , Gemüse und zum Schluss vielleicht auch schon Fleisch oder andere Proteine.

Nach diesen ersten Monaten entwickelt sich jedes Baby sehr unterschiedlich, was die Nahrungsaufnahme angeht. Die größeren können auch schon in einem Hochstuhl den Platz am Tisch üben.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>