Kategorie: Ausbildung und Weiterbildung

Heute hörte ich im Radio eine Nachricht, nach der in den letzten 10 Jahren die Anzahl der Privatschulen in bisher unbekannten Ausmaß angestiegen ist. Das verwundert nicht unbedingt. Zumindest nicht diejenigen, die sich ein wenig mit der Materie beschäftigen. Also die Eltern von schulpflichtigen Kindern. Ich wohne in der Nähe einer Hauptschule, neuerdings in Sekundarschule […]

Mehr lesen

Gestern sprach ein Moderator von 1live (Regionalsender im Ruhrgebiet) mit einer jungen Frau kurz über Frauenquoten im Berufsleben. Als ehemaliger Leiter eines Bewerbungszentrums und Mitarbeiter verschiedener Unternehmensberatungen war ich früher mit dieser Problematik befaßt und drehte das Radio mal lauter um zu hören, worum es denn genau im Gespräch geht. Und zwar war die junge […]

Mehr lesen

Jetzt muss ich mich doch mal wieder als großer Kritiker betätigen. Zuviel ist während der letzten Tage passiert, was man als normal denkender Mensch nur mit einem Kopfschütteln quittieren kann. Daher gibt es jetzt auch direkt drei Beiträge von mir. Zuerst einmal der krasse Fall einer jungen Frau, die bei REWE in Bochum als Praktikantin […]

Mehr lesen

Mal wieder ist das deutsche Schulsystem in der Kritik. Eine aktuelle Bertelsmann-Studie zeige deutlich, dass unser Schulsystem kaum Chancen auf einen Aufstieg bietet. So wird zumindest allgemein argumentiert (Spiegel, Stern, Focus usw. jeweils in der Onlineversion). Als ehemaliger Ausbildungsleiter verfüge ich über sehr umfangreiche Erfahrungen mit den Schulabgängern von verschiedenen Schulformen. Diese Erfahrungen beziehen sich […]

Mehr lesen

Seit einiger Zeit ist der Sohn einer guten Bekannten zurück aus Neuseeland. Das Jahr in Neuseeland ist Ihm recht gut bekommen. Weg von der wohlbehüteten Familie, zum ersten Mal im Leben auf eigenen Beinen stehen. Und dann noch in einem Land, in dem eine andere Sprache gesprochen wird. Leider steht es auch nach einem Jahr […]

Mehr lesen

Mal wieder mit Kopfschütteln habe ich die Pressemitteilung gelesen, nach der in Deutschland ein akuter Fachkräftemangel herrsche. Bereits 2015 sollen fast drei Millionen Fachkräfte fehlen. Dies soll eine Studie der Prognos AG für die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW), die dem Handelsblatt vorliegt, belegen. Aber auch in der Onlineausgabe der Bild wird heute der DIHK-Chef […]

Mehr lesen

Der Aufhänger für diesen Beitrag liegt mal wieder in der Onlineausgabe der Bild. Bitte nicht falsch von mir denken – hier lese ich praktisch ausschließlich die „lustigen“ Überschriften. Für richtige Informationen nutze ich lieber Stern, Focus sowie Spiegel. Wie auch immer, bei der Bild ist mir die Überschrift „Ausländische Ärzte sollen zum Deutsch-Test“ aufgefallen. Spontan […]

Mehr lesen

In der Onlineausgabe des Stern ist mir heute ein offener Brief von einem Kester Schlenz übel aufgestossen, der unter dem Titel „Plagiatsjäger, ihr nervt nur noch!„ veröffentlicht wurde. Da mir der gute Mann vollkommen unbekannt ist, habe ich im Internet mal kurz recherchiert. Aha, also Redakteur der Frauenzeitschrift Brigitte und Autor von Kinderbüchern. Ob er […]

Mehr lesen

Theorie und Praxis gehen oftmals getrennte Wege. Auch und gerade bei jungen Menschen die gerade Ihre allgemeine Hochschulreife erworben haben und sich auf Ihr Studium vorbereiten. Der erste Schritt ist naturgemäß die Wahl des richtigen Fachbereiches. Gerade junge Menschen die direkt vom Gymnasium kommen sind da oftmals unsicher für welche Studienrichtung Sie sich entscheiden sollen. […]

Mehr lesen

Aktuell ist mal wieder die fehlende Grundqualifikation von Ausbildungsplatz suchenden Jugendlichen in der Presse zu finden. Aufhänger ist eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), wonach unsere deutschen Schulzeugnisse zu wenig über die Schulabgänger aussagen würden. Als Mann aus der Praxis kann ich dies nur bestätigen. Wenn ein Hauptschüler in Mathe eine 3 oder […]

Mehr lesen
1 2 3 4 »