jagato.de – Dies und Das

Kategorie: Haus und Garten

Naturschutz in Deutschland? – Privatpersonen raus aus dem Wald!

Sind Ihnen vielleicht auch schon diese Schilder aufgefallen, welche im zweiten Halbjahr 2016 massenweise in NRW aufgehängt wurden?

  

Schild zum Naturschutz

  

Also mir sind sie sofort aufgefallen. Weil sie nämlich zur Realität vollkommen konträr stehen. Im Grunde gibt es mehrere Gruppen von Menschen die am Wald und allgemein der Natur interessiert sind. Der interessierte Bürger allgemein und speziell natürlich auch Hundehalter und Reiter aber auch Pilz- und Beerensammler. Auf der anderen Seite haben wir Jagdpächter, die die hohen Kosten der Pacht wieder durch Fleischverkauf reinholen wollen. Und nicht zuletzt der Waldbesitzer, der am Holzverkauf interessiert ist. 2016 ging der Großteil der Rodungsarbeiten übrigens in die thermische Verwertung. Im Klartext: Das Holz wird verbrannt! Sehr umweltfreundlich? Neeee, eigentlich eher das Gegenteil. weiterlesen… »

Klivie als Solitärpflanze oder in der Gruppe

Zur Zeit habe ich (Hauptsaison) etwas wenig Zeit. Was man ja auch an der Anzahl meiner Beiträge gut erkennen kann 😉

Aber trotzdem wollte ich mal darauf hinweisen, dass man die altbekannte und beliebte Clivie oder auch Klivie nicht nur als Einzelpflanze sondern auch im Verbund pflegen kann. Das sieht nicht schlecht aus. Und wenn Sie blühen um so mehr.

Dieses Jahr habe ich sogar soviel Glück, dass fast alle Blüten zeitgleich aufgegangen sind. Vielleicht bringe ich ja jemanden auf eine gute Idee 🙂

Blühende Klivie in der Gruppe gepflanzt

Pappreste sind nicht geeignet um Pflanzen vorzuziehen

Zur Zeit findet man vielfach den praktischen Tipp man solle Pappreste dazu nutzen seine Pflanzen vorzuziehen. Also Stecklinge zu setzen bzw. Aussaaten vorzunehmen. Als alter Garten- und Pflanzenfan musste ich das sofort mal ausprobieren. Ich habe zwei Versuchsreihen gestartet. Einmal die zur Zeit wohl groß in Mode gekommenen Papprollen von Toilettenpapier sowie Küchenrollen. Alternativ die von einigen Jahren angepriesenen Eierkartons. Den Ratschlag findet man aktuell auch noch.

Ich muss sagen, weiterlesen… »

Orchideen mit Pilzkörper

Lange Zeit habe ich nicht mehr über mein Pflanzenhobby berichtet. Das werde ich jetzt aber aus gegebenen Anlass nachholen. Also die Orchideen blühen ständig durch. Irgendeine, meist sogar mehrere Orchideen blühen eigentlich immer. Neu bei der Sache ist allerdings eine eingeschleppte Pilzkultur. Und zwar nutze ich als Substrat für meine Orchideen Holzschredder aus Wald. Das ist die günstigste und meiner Meinung nach auch die beste und natürlichste Methode. Von „Spezialsubstrat“ speziell für Orchideen bin ich nicht so begeistert, habe nicht so gute Erfahrungen gemacht und der Preis ist gegenüber dem Sammeln im Wald einfach zu teuer 😉 . Naja, und da habe ich mir wohl ein paar Pilzsporen eingeschleppt.

Pilze in den Orchideen

Wie man auf den Foto sieht weiterlesen… »

Gewährleistung bei Medion, da kannst du lange warten.

Nach meinen Erfahrungen mit dem Funkwecker, über die ich ja schon berichtete (http://jagato.de/artikel/aldi-ja-bitte-medion-nein-danke-4547/), haben ich mich doch noch mal dazu verleiten lassen einen Artikel von Medion zu erwerben. Ein Fehler!

Aber mal der Reihe nach. Am 13.12.2013 habe ich eine Personenwaage SANOTEC erworben. Irgendwann viel mir auf, dass ich rapide abgenommen habe. Statt der üblichen ca. 66-67 kg wog ich nur noch ca. 64 kg. Hat mich zwar etwas gewundert aber gleichzeitig auch gefreut. Denn dann darf man ja beim Essen etwas stärker zuschlagen. Habe ich auch mit Begeisterung gemacht. Allerdings hat sich das Gewicht nicht verändert. Das liegt allerdings nicht an der Waage sondern an meiner vielen körperlichen Bewegung.

Trotzdem kam mir die ganze Angelegenheit irgendwie komisch vor. Zumal ich ab und an auch 66 kg wog. Das hat mich dann doch veranlasst mal ein paar Versuche zu unternehmen. Und zwar habe ich unterschiedliche Gewichte verwendet und die Waage auch auf unterschiedliche Untergründe gestellt. Und siehe da, die Waage zeigte manchmal 2 kg mehr, manchmal weniger an.

Also mal auf die Serviceseite gegangen die in der Bedienungsanleitung weiterlesen… »

Heizkosten sinken – man glaubt es kaum

Diese „weltbewegende“ Neuigkeit habe ich gestern in der Onlineausgabe einer großen Tageszeitung gelesen. Das sehe ich mit besonderer Ironie. Denn als Betreiber einer Ölzentralheizung habe ich bereits letztes Jahr beobachtet, wie das Preisniveau 2013 unter dem von 2012 lag. Und entsprechend habe ich im letzten Sommer zu einem damals recht günstigen Preis eingekauft. Mit dem Erfolg, dass meine Mieter mit einer kräftigen Heizkostenrückzahlung rechnen können. Zumal der Winter im Dezember 2013 ja praktisch auch nicht stattgefunden hat. Zur Zeit muss ich so langsam daran denken mal wieder Heizöl zu bestellen. Und siehe da, die Preise sind jetzt im Januar sogar noch günstiger als im Vorjahr. Und wenn der Winter uns keine Streich mehr spielt wird auch das Jahr 2014 für meine Mieter bezüglich der Heizkosten ein gutes Jahr werden.

Leider hat die oben genannte Onlineausgabe bei Ihrem Bericht an dieser Stelle halt gemacht. Ich hätte mir gewünscht, wenn man noch darauf hingewiesen hätte, dass dieses niederige Preisniveau nur mit einer zeitlichen Verzögerung an die Gaskunden weiter gegeben wird. Und auch die Strompreise sind in den letzten beiden Jahren ja nicht gesunken. So bleibt der finanzielle Vorteil primär (wenn wir mal von den Wohnzimmerkaminholzheizern absehen) den Heizölkunden vorbehalten.

Acrylglas oder lieber Plexiglas?

Oder doch lieber Polymethylmethacrylat? Der interessierte Handwerker und Bastler wird wahrscheinlich schon mein Augenzwinkern bemerkt haben. Für alle anderen Bastler an dieser Stelle mal ein paar erläuternde Sätze.

Polymethylmethacrylat kurz auch PMMA genannt ist ein synthetisch hergestellter thermoplastischer Kunststoff. Den gibt es schon relativ lange, nämlich seit etwa 1930. Heutzutage hat sich die Bezeichnung Acrylglas eingebürgert. Die Bezeichnung Plexiglas meint im Grunde weiterlesen… »

Dirt Devil M 2818

Bei uns war nach langer Zeit mal ein neuer Staubsauger fällig. Der alte war nicht nur absolut zu schwer und daher umständlich zu handhaben. Nein, durch den langjährigen Betrieb hat er mittlerweile auch durch eine recht starke Geruchsbelästigung während des Betriebes überzeugt. Das habe ich zwar kurzzeitig erfolgreich durch das Einsaugen von Waschpulver beheben können, der üble Geruch kam aber leider sehr schnell wieder. Wie gesagt: Es war ein neuer Sauger fällig.

Durch unsere Erfahrungen mit dem alten Siemens, der wirklich vom Gehäuse sehr schwer war, wollten wir diesmal einen kleinen, handlichen Sauger weiterlesen… »

Seilsysteme für Halogenlampen selber bauen

Heute mal wieder eine kleine Anleitung/Anregung um Ihre Wohnung zu verschönern. Und zwar geht es um Räume, die man mit herkömmlichen Lampen nicht so richtig Beleuchten kann. Zum Beispiel haben wir einen recht langen Wintergarten, der auch als Wohnraum genutzt wird. Natürlich kann man unter dem Glasdach schlecht eine Lampe anbringen. Zum einen fehlen dort wo das Licht gebraucht wird die Zuleitungen und die Befestigungsmöglichkeiten an den Stahlträgern sind auch nur begrenzt. Aber wie gesagt, die Zuleitung fehlt ja schon.

Spontan kam mir die Idee ein Seilsystem mit Halogenlampen zu verwenden. Der Vorteil liegt in der Bauart weiterlesen… »

Wellness Pools sind derzeit voll im Trend

Outdoor Spass ziehen um in den Garten

Vor vielen Jahren überlieferten Zuzügler ein neues Handelsgut aus einem anderen Land mit. Mit Strom beheizte Wellness Whirlpools für Draussen sollten nun die Gärten der Menschen erobern. Was damals noch für Furore erregte, wird nun immer mehr Thema im Wirkungsbereich privates Wellnesserlebnis. Am Beginn wurden diese Geräte auf verschiedenen Messen gezeigt und die ersten Kunden so gewonnen. Nunmehr ist das Handelsgut Whirlpool für Draussen schon etwas bekannter, schließlich im Laufe der letzten Jahre stieg die Menge weiterlesen… »

1 2 3 4 5 6 »