jagato.de – Dies und Das

Tag: Haustiere

Siamesische Kampffische

Kampffische (Betta Splendens) sind farbenprächtige, leicht zu haltende Zierfische und zugleich auch ideale Haustiere. Sie stammen ursprünglich aus Asien, insbesondere aus Thailand, China und Vietnam und wurden in Thailand traditionell als Kampffische, daher auch der Name „Siamesische Kampffische“, zum Abhalten von Wettkämpfen gezüchtet. Einige Gründe warum siamesische Kampffische die idealen weiterlesen… »

Tipps zur Aquariumpflege

Ein Aquarium ist ein künstliches Ökosystem und erfordert eine ständige Kontrolle und Überwachung aller Parameter. Ein vernachlässigtes und schlecht gewartetes Aquarium führt zu Fischkrankheiten, Fischsterben und zum Absterben der Wasserpflanzen. Eine regelmäßige Aquariumpflege ist darum von größter Wichtigkeit. Dazu gehört das regelmäßige Kontrollieren der Wasserwerte, eine regelmäßige Reinigung und ein regelmäßiger Teilwasserwechsel.

Einige Tipps zur Aquariumpflege:

Zuerst sollte man die Fische nicht überfüttern. weiterlesen… »

Nitrat im Aquarium

Woher kommt das Nitrat im Aquarium? Dazu muß man den Stickstoffzyklus im Aquarium begreifen. Der Stickstoffkreislauf ist ein natürlicher Prozess in jedem Aquarium und beginnt mit dem Einsetzen der ersten Fische ins Aquarium. Futterreste und Ausscheidungen der Fische enthalten Ammoniak, womit der Stickstoffkreislauf beginnt. Von ammoniak- und nitritabbauenden Bakterien wird Ammoniak zuerst in Nitrit und dann in das für Fische weniger giftige Nitrat umgewandelt.

Bei der Einrichtung eines neuen Aquariums ist es darum äußerst wichtig zuerst einen Stickstoffzyklus aufzubauen, so daß das Aquarium ausreichend Bakterien zum Abbau von Ammoniak und Nitrit enthält. Dazu gibt es mehrere Methoden.

Manche Leute werden sagen, dass man den Stickstoffkreislauf weiterlesen… »