jagato.de – Dies und Das

Gutscheine und Coupons beim Interneteinkauf

Bestimmt ist Ihnen schon mal beim Onlineeinkauf, meist auf einer der letzten Seiten des Bestellabschlusses, aufgefallen, dass viele Onlinehändler die Möglichkeit vorsehen einen Gutscheincode o.ä. einzugeben. Mir als regelmäßiger Onlinekunde ist dies schon häufiger aufgefallen. Und da habe ich mich dann jedes mal doch ein klein wenig geärgert, dass andere Kunden (zumindest finanziell) besser bedient werden als ich.

Doch damit ist jetzt Schluss. Ich habe mir fest vorgenommen bei jedem Onlineeinkauf bei dem nach Gutscheinen, Coupons oder Gutscheincodes gefragt wird erst einmal inne zu halten und nach entsprechenden Angaben in Internet zu forschen. Das geht ja recht einfach, in dem man einfach einen neuen Tab oder ein neues Browserfenster öffnet und da dann nach entsprechenden Gutscheinen für den Onlineshop sucht. Noch einfacher weiterlesen… »

Genetische Auslese seit Jahrmillionen bewährt — jetzt schlecht?

Die natürliche Auslese „Survival of the Fittest“ hat nicht nur dazu geführt, dass überhaupt die Weiterentwicklung des Lebens möglich war sondern auch das wir zu dem geworden sind, was wir heute sind. Der Mensch (so wie auch alle anderen Lebewesen) hat sich im Laufe der Zeit der Umwelt angepasst. Allerdings geht dieser Vorgang (zumindest aus menschlicher Sicht) sehr langsam vonstatten. Aber Zeit spielt für die Natur keine Rolle. Nehmen Sie die Dinosaurier, die wirklich lange die Erde beherrschten. Trotzdem konnten Sie sich irgendwann nicht mehr schnell genug anpassen und wir Säugetiere haben die Oberhand gewonnen. Auch heute noch kann man die genetische Veränderung an uns Menschen beobachten. Ich denke da zum Beispiel an die Weisheitszähne. Unser Kiefer ist im Laufe der Jahrtausende immer kleiner geworden. Wir verzehren nicht mehr so wie unsere Vorfahren rohes Fleisch. Und auch andere Nahrungsmittel werden schon lange ver- und bearbeitet bevor wir uns damit ernähren. Dementsprechend werden unsere Kauwerkzeuge weiterlesen… »

Tintenfisch in Kräuterbutter

Nach langer Zeit habe ich mal wieder Tintenfisch zubereitet. Und da viele meiner Freunde und Bekannten eine gewisse Scheu haben und überhaupt gar nicht wissen wie man Tintenfisch zubereitet stelle ich hier mal ein ganz einfaches und auch schnelles Rezept vor.

Die benötigten Zutaten halten sich sehr in Grenzen, woran man ja schon erkennen kann, dass das Rezept recht einfach ist. Man benötigt nämlich ausser den Tintenfischen nur noch Kräuterbutter oder Knoblauchbutter.

Die Tintenfische gibt es weiterlesen… »

Inflation der Tempo 30 Schilder

Wenn es von etwas wesentlich mehr gibt als allgemein benötigt sinkt der Wert der jeweiligen Sache. Wir kennen ja vom Geld, dass ja auch immer weniger Wert ist. Das nennt man dann Inflation. Bei der Vielzahl von Tempo 30 Schildern kann man hier bei uns in Deutschland eigentlich auch nur von Inflation sprechen.

In den Anfangstagen der Tempo 30 Schilder waren diese ja noch sinnvoll an besonderen (gefährlichen) Stellen aufgestellt. Da hat man dann auch noch wirklich drauf geachtet. Mittlerweile sind die Städte mit entsprechenden Tempolimits übersät. Mit dem Erfolg, dass die meisten Autofahrer gar nicht mehr auf das Tempolimit achten. Statt auf die Schilder zur Geschwindigkeitsregelung zu achten schauen die Autofahrer lieber auf Blitzer und Radargeräte. Wenn ich dann noch den aktuellen Vorstoß der Grünen weiterlesen… »

Hausnotruf

Viele ältere Menschen wünschen sich, trotz Pflegebedürftigkeit solange wie möglich in ihrem Zuhause zu bleiben. Doch wer hilft ihnen im akuten Notfall? Der Hausnotruf könnte die ideale Lösung sein. Das System ist einfach, die jeweilige Person erhält von dem Notrufanbieter einen Sender, der immer direkt am Körper getragen wird. Somit wird im Notfall, durch einen einzigen Knopfdruck der Notruf ausgelöst. Auf die jeweilige Situation abgestimmt werden, Notarzt, Angehörige oder Nachbarn umgehend vom Anbieter kontaktiert. Die Senioren, aber auch deren Familie werden sich sicherer fühlen und den Alltag für beide Seiten erleichtern. Selbstverständlich, werden die Senioren und deren Angehörige vorab ausreichend beraten, durch den Anbieter selbst oder auch an Pflegestützpunkten. Das System weiterlesen… »

Der „Gefällt mir“ Button gehört in den gelben Sack

Überall im Internet stolpert man mittlerweile über die schönen Bewertungsknöpfe, mit denen man bestimmte Dinge positiv bewerten kann. Ich hatte ja schon einmal im Oktober 2010 über die Bewertungspraxis bei Ebay berichtet.

Im Grunde kann man die Erfahrungen von Ebay problemlos auf die diversen Bewertungsknöpfe übertragen. Den Ausschlag für diesen Beitrag gab ein Video, welches mir bei Facebook weiterlesen… »

Männer können besser sehen als denken – stimmt

Ich persönlich bin ja den neuen Medien, die ja eigentlich gar nicht mehr so neu sind, sehr positiv aufgeschlossen. Daher habe ich auch keine Tageszeitung im Abo sondern schaue mir die Onlineangebote der großen Zeitungen an. Das ist billiger, informativer und da ich verschiedene Datenquellen zur Auswahl habe auch objektiver.

Ein bisschen verschämt gebe ich zu, dass auch die Onlineausgabe der Bild (-zeitung) dazu gehört. Allerdings lese ich dort meist nur die Überschriften. Die sind oftmals nicht gerade informativ aber dafür (unfreiwillig) lustig.

Wie auch immer, heute viel mir eine Überschrift ins Auge.

„Ich liebte diese Hure. Jetzt bin ich ruiniert„

Ich bin überzeugt, dass viele Frauen in diesem Beruf auch eine feste Partnerschaft haben. Allerdings sollte der „Kunde“ weiterlesen… »

Paketdienste im öffentlichen Visier.

Herr Wallraff unser Geheimjournalist hat sich aktuell mal wieder ins Gespräch gebracht. Diesmal war er undercover bei einem der Paketdienste tätig und berichtet über die schlechte Bezahlung sowie über die schlechten Arbeitsbedingungen.

Aber lieber Herr Wallrauff, es ist doch schon lange kein Geheimnis mehr, dass in vielen Branchen nicht nur schlecht sondern miserabel bezahlt wird. Das Reizwort „Ausbeuterei“ fällt mir dabei nicht nur bei den Paketzustellern sondern auch in vielen anderen Branchen ein. Das ist eine große Sauerei und die Menschen, die durch Subunternehmer und letztendlich durch die verantwortlichen Paketdienste ausgebeutet werden verdienen unser aller Mitleid. Insofern kann man diese Art des Journalismus nur bejahen.

Aber die Hutschnur ging mir dann letztens doch hoch weiterlesen… »

Neue Handys für Studenten oft günstiger

Geht es um den Kauf eines neuen Handys, so gibt es für den Verbraucher natürlich immer wieder die verschiedensten Frage-Stellungen mit denen er sich beschäftigen sollte. Zunächst einmal steht natürlich die Suche des am besten geeigneten Handys im Vordergrund. Hierbei stellen sich erst einmal einige Fragen.

Welches weiterlesen… »

Augen auf bei Auktionen

und beim Onlinekauf!

Der Sommer naht, wir hatten bereits die ersten schönen, sonnigen Tage und unserem Hund ist es definitiv zu warm. Die beiden letzten Jahre haben wir so überbrücken können. Dieses Jahr soll es unserem Bronco allerdings an’s Fell gehen. Er hat einfach ein absolut zu dickes Unterfell, daher muss er rasiert bzw. geschert werden. Von anderen Hundebesitzern wurde mir erzählt, dass die sogar „unter der Hand“ mindestens 30 Euro dafür berappen und dann mit dem Ergebnis sogar oftmals nicht so glücklich sind. Daher, und weil ich handwerklich sehr geschickt bin, und weil mein Hund zu mir mehr Vertrauen hat als zu irgendeinem Hundefriseur, habe ich mich dazu entschlossen es selber zu machen.

Als erstes habe ich also mal im regionalen Fachhandel nach geeigneten Schermaschinen Ausschau gehalten. Angeboten wurde mir eine handelsübliche „Profischermaschine“ zum Verkaufspreis von 49,99 €. Auf den ersten Blick war mir klar, dass dies keine Profimaschine ist. Und nur so zum Ausprobieren 50 € zu berappen weiterlesen… »

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... 65 »