jagato.de – Dies und Das

Kategorie: Finanzen und Versicherungen

Stromtarifvergleich, Vergleichsrechner, Stromrechner usw.

Ich habe die Überschrift wohlüberlegt so formuliert. Denn bei dieser Überschrift wird jeder sofort wissen, es geht um den Vergleich von Stromversorgern. Denn die werden ja immer wieder mit schöner Regelmäßigkeit und ständiger Wiederholung angepriesen. Selbst hier in meinem Blog gibt es noch einige ältere Gastbeiträge (heute erlaube ich Gastbeiträge nur noch in Ausnahmefällen), die sich mit dem Thema Tarifvergleiche der Stromanbieter beschäftigen und zu (wen wundert es?) positiven Ergebnissen kommen.

Prinzipiell ist es ja auch richtig Preise zu vergleichen. Das gilt nicht nur für den täglichen Einkauf und größere Anschaffungen sondern auch für regelmäßige Verbräuche. Wenn ich bei gleicher Leistung viel Geld sparen kann verweigert sich ja wohl niemand. Aber trotzdem sollte man bei allem Sparwahn doch ein bisschen weiter überlegen. Viele Faktoren sind offensichtlich, liegen auf der Hand — und werden dennoch übersehen.

Schönstes Beispiel ist nach wie vor der Sparkonsument, der 20 km fährt um die Bananen 5 Cent das Kilo billiger zu bekommen. Da muss man schon viele Bananen weiterlesen… »

Stadtwerke Herten – wenig Kundennah

Vor etlichen Jahren, als es noch nicht so Mode war zu freien Stromanbietern zu wechseln, habe ich mich von den Stadtwerken als Stromversorger getrennt. Der damalige Grund bestand eigentlich weniger im „Geld sparen“ sondern war mehr im schlechten Service der Stadtwerke begründet. Damals bezog ich eine neue Wohnung in Herten und wollte „mal eben“ den Strom innerorts ummelden. Also die alte Wohnung abmelden, die neue anmelden. Da hierfür ein persönliches Erscheinen bei den Hertener Stadtwerken notwendig war habe ich mich damals für einen privaten Stromanbieter entschieden. Beruflich bedingt konnte und wollte ich nicht einen kompletten Urlaubstag verschenken, nur um Strom umzumelden.

Beim privaten Anbieter funktionierte damals weiterlesen… »

Und noch eine subjektive Berichterstattung des Stern

Zum Bericht: Die neuen Tricks der Abofallen-Betrüger vom 17.10.2012 bei sern.de

Der Stern galt ja immer schon als „die Bildzeitung der möchtegern Intellektuellen“. Neben der Verniedlichung des Betruges beim Erwerb von akademischen Titeln (siehe den vorherigen Beitrag in meinem Blog) ist mir dann noch ein Bericht über Internetabzocke aufgefallen.

Und zwar geht es um die Internetseite grosshandel-angebote.de. Diese Seite ist mir als Betreiber eines Onlineshops schon länger bekannt. Und zwar bin ich stets auf der Suche nach günstigen Lieferanten (sowohl Grosshändler als auch Hersteller). Und bei meinen Recherchen im Internet komme ich oftmals durch verschiedene Verlinkungen auf diese Seite. Für mich ist diese Seite nicht sonderlich interessant. Bereits auf der Startseite erfährt man, dass dort nur eine Datenbank ausschließlich für den Grosshandel vorhanden ist, in der man unter rund 15000 Händlern, Großhändlern und weiterlesen… »

Die beliebtesten KFZ Versicherungen in Deutschland

In der KFZ-Versicherungsbranche tobt der Kampf um Marktanteile heftiger denn je. Der Marktführer HUK Coburg und die Allianz streiten sich um die Vorherrschaft. Nach dem ersten Quartal 2012 steht fest, dass die Allianz ihr Ziel erst einmal verfehlt hat, die Nr.1 in der KFZ-Versicherungsbranche zu werden. Druck bekommen beide von zahlreichen Direktversicherungen, die günstige Tarife anbieten und zudem in der Beliebtheitsskala weit vorne rangieren.

Direktversicherer erzielen in Umfragen bessere Werte
Das bessere Preis-/Leistungsverhältnis wird den Direktversicherungen attestiert; des Weiteren wird die Schadensregulierung zügig abgewickelt. Bei den traditionellen Filialversicherungen weiterlesen… »

Kfz-Versicherung: Beamte haben Vorteile

Beamte genießen in vielen Lebenslagen Vorteile, so auch bei diversen Versicherungen. Die Kfz-Versicherung gehört hier dazu. Dass man diese Versicherung braucht, wenn man ein Auto besitzt, das ist klar. Sie ist gesetzlich vorgeschrieben und muss somit abgeschlossen werden – ob man will oder nicht. Der „Normalbürger“ muss sich an die Vorgaben der Versicherungen halten, die die Preise vorgeben. Durch einen Versicherungsvergleich kann man dabei besonders günstige Versicherungen finden. Ein solcher Vergleich ist online durchzuführen, was am einfachsten und schnellsten geht und einem die besten und vor allem günstigsten Versicherungen präsentiert.

 

Nun gibt es – um wieder auf die Beamten zurückzukommen – eben spezielle Berufsgruppen, die von vielen Versicherungen bevorzugt werden. Das wird natürlich nicht nach Lust und Laune gemacht, sondern entsprechenden Berechnungen. Da Statistiken sagen, dass Beamte besonders umsichtige Fahrer sind, können die Beiträge entsprechend niedrig gehalten werden. Denn die Einteilung findet nicht nur nach dem Fahrzeug, dem Modell und dessen Unfallstatistik statt, sondern eben auch nach dem Beruf des Fahrers und nach dessen Alter. So ein Beamtentarif kann sich also durchaus lohnen. Und das Beste: Beamtentarife gibt es nicht nur für Beamte! Auch Pensionäre und Angestellte, die im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, können über diesen speziellen Tarif verfügen. Allerdings ist zu beachten: Sollte sich der Beruf einmal ändern, dann ist dies der Versicherung unverzüglich anzuzeigen. Sollte man dies nicht tun und ein Versicherungsfall würde eintreten, dann könnte es im schlimmsten Fall passieren, dass die Versicherung die Leistungen einstellt. Und das ist ja nicht Sinn der Sache. Ach ja, aber auch bei Versicherungen mit Beamtentarif sollte man den Vergleich nicht vergessen.

Schäuble unser Finanzsparschwein

Zur Zeit ist die Einnahmeprognose (10.05.2012, Arbeitskreis in Frankfurt (Oder)) nach der alleine in diesem Jahr gut 4,3 Milliarden Euro mehr als ursprünglich geschätzt mehr in die Bundeskassen gespült werden soll, in aller Munde. Bis 2016 sollen insgesamt fast 30 Milliarden mehr übrig bleiben.

Mehreinnahmen Staatshaushalt 2012

Jeder Privathaushalt würde sich über solch ein unerwartetes Plus in der Haushaltskasse freuen und damit einen Teil der bestehenden Schulden abbauen. Besonders wenn die Verschuldung so extrem hoch ist wie in unserem Bundeshaushalt (jetzt gerade 2092 Milliarden Euro). Zugegebenermaßen sind 4 Milliarden angesichts der exorbitanten Schulden nicht viel. Aber trotzdem könnte man damit zumindest einen Teil unerer Schulden abzahlen.

Einzig die FDP möchte (vielleicht auch in Hinblick auf die morgige Landtagswahl hier in NRW) das zusätzliche Geld dafür nutzen die Steuern zu senken. Klar, dass kommt beim Bürger ja immer gut an. Allerdings nur bei denen, die nicht rechnen können. Denn selbst wenn man die kompletten 4,3 Milliarden auf die rund 82 Millionen Bundesbürger verteilen würde, bliebe für den Einzelnen monatlich keine 5 Euro mehr über. Man muss kein ausgebildeter Wirtschaftsfachmann sein um deutlich zu sehen, dass 5 Euro mehr pro Bürger für eine Ankurbelung der privaten Nachfrage keine Rolle spielt. Wofür also der Blödsinn?

Einzig unser Bundesfinanzminister Schäuble (den ich charakterlich nicht sonderlich schätze) scheint da wohl noch den Durchblick zu haben und sich auf die Seite der Vernunft zu stellen. Bei den extremen Schulden die wir haben sollte man jede Möglichkeit nutzen die Neuverschuldung ein bisschen einzuschränken. Wenn schon die Wirtschaft ankurbeln möchte (was ja prinzipiell richtig ist), dann doch bitte richtig und nicht tröpfchenweise, mit Nachdruck, zum richtigen Zeitpunkt und nicht mit einem Auge auf leichtfertig gemachte Wahlversprechen.

Selbstständigenkredit der Standard Chartered Bank

Kredite sind heutzutage nichts mehr Außergewöhnliches. Jede Bank bietet Kredite an – und das in den unterschiedlichen Bereichen. Ob für einen Hausbau, ein Auto, für Privat oder sonst etwas – was immer der Kunde möchte. Auch bieten die Banken Kredite für fast jede Klientel an. Wobei eine doch immer wieder Schwierigkeiten hat: die Selbstständigen. Der Grund ist einfach: Hier ist vielen Banken die Gefahr zu groß, dass der Kredit nicht mehr zurückgezahlt werden könnte. Selbstständige haben nun mal kein sicheres Einkommen, auch kann es immer wieder schwanken und Absicherungen sind auch oft nicht vorhanden. Aus diesem Grund werden Selbstständigenkredite weiterlesen… »

Kredit trotz Schufa – geprüft wird trotzdem

Bei einem Kredit trotz Schufa handelt es sich um einen Kredit, der trotz eines Eintrags bei der Schufa aufgenommen werden kann. In der Regel arbeiten alle Banken in Deutschland mit dem Wirtschaftsunternehmen Schufa zusammen. Für Kreditinteressenten bedeutet das, dass bei jedem Kreditantrag, den sie bei einer deutschen Bank stellen, eine Schufa-Auskunft eingeholt wird. Ist hier schon ein Kredit eingetragen oder wurde hier vermerkt, dass beispielsweise eine frühere Handyrechnung nicht ordnungsgemäß beglichen wurde, kann das schnell zur Ablehnung des Kreditantrags führen.

Wer einen Kredit trotz Schufa aufnehmen möchte, sollte weiterlesen… »

Bei Unklarheiten zu Finanzen und Versicherungen: Finanzprodukte24.de fragen

Dass die Bereiche Finanzen und Versicherungen extrem komplex sind, das muss man wohl nicht mehr extra betonen. Ein Laie, der nicht ständig am Ball bleibt, sich immer wieder informiert und auch vergleicht, der wird schnell merken, dass er alleine nicht mehr zurechtkommt. Das aber kann schnell wichtig werden, nämlich dann, wenn sich folgende Fragen auftun:

Wie kann ich mein Geld sicher und lukrativ anlegen?

Wo ist ein besonders günstiger Kredit zu finden?

Welche Versicherungen sollte man haben und wie findet man die besten Versicherungsgesellschaften? weiterlesen… »

Mit Kreditkarten von Visa in Schwarz aus der Wirtschaftskrise

Wer im Leben etwas erreichen will, muss auch bereit sein, einen entsprechenden Einsatz dafür zu bringen. Wer lediglich darauf hofft, dass sich Erfolg und Wohlstand von selbst einstellen, wird ohne einen Gewinn in der Lotterie zu haben wohl lange umsonst warten müssen. Es muss aber nicht immer etwas Großartiges und Weltveränderndes sein, auch kleine Schritte führen zum Erfolg. Auf einem dieser überschaubaren Schritte können Kreditkarten von Visa in Schwarz für einen deutlichen Fortschritt sorgen.

Es ist ein wertvoller Tipp, sich Kniffe und Tricks von den Reichen dieser Welt abzuschauen. Um selbst zu Wohlstand zu kommen, ist es wichtig, sich auch mit äußeren Attributen gut auszustatten. Kreditkarten von Visa weiterlesen… »

1 2 3 4 5 6 7 »